Léon Fairmaire

französischer Entomologe

Léon Marc Herminie Fairmaire (* 29. Juni 1820 in Paris; † 1. April 1906 in Paris) war ein französischer Entomologe. Sein Hauptforschungsgebiet waren die Käfer (Coleoptera). Im Laufe seines wissenschaftlichen Lebens legte er eine umfangreiche Präparatesammlung an, die heute zum Teil im Muséum national d’histoire naturelle, dem Naturkundemuseum in Paris aufbewahrt wird.[1] Er veröffentlichte mehrere Hundert Arbeiten zu den Coleoptera. Im Jahr 1854 und erneut 1891 war er Präsident der Société entomologique de France und im Jahr 1902, nach 60 Jahren Mitgliedschaft wurde er deren Ehrenpräsident.[2]

Léon Fairmaire

WerkeBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Léon Marc Herminie Fairmaire. Senckenberg World of Biodiversity, abgerufen am 20. Oktober 2013 (Biografien der Entomologen der Welt: Details).
  2. Leon Fairmaire 1820–1906. Scarab Workers World Directory, abgerufen am 20. Oktober 2013 (englisch).

WeblinksBearbeiten