Hauptmenü öffnen
Kristin Meyer bei der Verleihung des Studio Hamburg Nachwuchspreises 2012

Kristin Meyer (* 27. Juni 1974 in Dortmund) ist eine deutsche Schauspielerin.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Meyer absolvierte ihre Ausbildung zur Schauspielerin und Sängerin an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig. Von 2001 bis 2005 war sie an verschiedenen Theatern in Deutschland engagiert. Dort spielte sie hauptsächlich klassische Rollen wie z. B. Shakespeares Elisabeth in Richard der Dritte.

Von 2007 bis 2010 war sie bei Gute Zeiten, schlechte Zeiten in der Hauptrolle der Iris Cöster zu sehen. In der Fernsehserie Ein Fall für Nadja spielte sie die Hauptrolle Romy.

Sie ist mit dem Regisseur, Schauspieler und Synchronsprecher Patrick Winczewski verheiratet.[1] Nach Stationen in Sachsen und Bayern lebt sie in Berlin.

Seit 2010 unterstützt sie das Waisenhaus St. Moses Children´s Care Centre in Uganda.[2]

Während des Bundestagswahlkampfes 2017 unterstütze Meyer die SPD und ihren Kanzlerkandidaten Martin Schulz.[3]

FilmografieBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Tina Molin: Kristin Meyer: „Wir leben im Tal der Glückseligen“. In: morgenpost.de. 16. August 2016, abgerufen am 23. Oktober 2018.
  2. Website Kristin Meyer: Soziales. Abgerufen am 14. April 2015
  3. SPD: Wir für Martin. 15. September 2017, abgerufen am 18. September 2017.
  4. Kristin Meyer alias Andrea Huber ist neu bei "Unter uns". In: rtl.de. Abgerufen am 15. Mai 2016.