Hauptmenü öffnen

Korkmaz Arslan

deutsch-türkischer Schauspieler
Korkmaz Arslan (2016)

Korkmaz Arslan (* 23. Juli 1983 in Tunceli, Türkei)[1] ist ein deutsch-türkischer Schauspieler und Produzent.[2]

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Der Sohn einer zazaischen Familie wurde 1983 in Tunceli/Türkei geboren. Im Jahr 1994 siedelte seine Familie nach Ludwigsburg/Deutschland um. Kontakt mit dem Theater hatte er schon in seiner Schulzeit. Er spielte in kleinen Theaterstücken für die Schule und in Vereinen. Arslan absolvierte seine Schauspielausbildung an der Akademie für darstellende Kunst in Ulm im Jahr 2011. Während seiner Schauspielausbildung sammelte er Theatererfahrung, unter anderem am Ulmer Akademietheater.[3]

KarriereBearbeiten

Bereits während seiner Schauspielausbildung spielte Arslan im Film Mogadischu vom Regisseur Roland Suso Richter die Rolle des Dolmetschers. Als er im Jahr 2011 seinen Abschluss an der Akademie für darstellende Kunst Ulm erhielt, spielte er neben Moritz Bleibtreu und Mark Ivanir in dem Film "Die Vierte Macht" die Rolle des Bodyguard. Im Kurzfilm "Bahar im Wunderland" von Behrooz Karamizade spielte Arslan die männliche Hauptrolle und bekam 2013 für seine hervorragende Leistung den "Sepanta Award" for Best Actor (USA) verliehen. Er spielte 2013 neben Golshifteh Farahani die männliche Hauptrolle in dem bei den Filmfestspielen in Cannes nominierten Film "My Sweet Pepper Land" von Huner Saleem. Im letzten Teil der Trilogie Liebe, Tod und Teufel von Fatih Akin spielte Arslan in dem Spielfilm The Cut den türkischen Kommandanten. Des Weiteren ist Arslan deutschlandweit stets in verschiedenen Theaterprojekten aktiv.[4]

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

[5]

  • 2019 Sisters in Arms
  • 2019 Lady Winsley
  • 2019 O mein Gott
  • 2018   Hevi - Hope
  • 2018 Troop Leader
  • 2017      Blue Silence
  • 2017      Ait
  • 2016      Das Milan Protokoll - Vor der Sperre
  • 2016      SoKo Leipzig
  • 2015      No Comment
  • 2015      Spurious
  • 2014      The Cut
  • 2013      My Sweet Pepper Land
  • 2012      The King of the Sands
  • 2012      Bahar in Wonderland
  • 2011      Die vierte Macht
  • 2011      Gottes Los
  • 2009      In einer Nacht
  • 2008      Mogadischu

AuszeichnungenBearbeiten

  • 2013 Un certain Regard nominiert auf den 66. Filmfestspielen in Cannes[6]
  • 2014 "Sepanta Award" for Best Actor (Vereinigte Staaten von Amerika) – Auszeichnung für Hauptrolle (Bahar in Wonderland)

VerschiedenesBearbeiten

Arslan engagiert sich in verschiedenen sozialen Projekten.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Biografie
  2. Korkmaz Arslan | Facebook. In: de-de.facebook.com. Abgerufen am 20. Dezember 2016.
  3. Korkmaz Arslan | Facebook. In: de-de.facebook.com. Abgerufen am 20. Dezember 2016.
  4. Details: Korkmaz Arslan - Gottschalk & Beherens | Schauspiel - Regie – Kamera. In: www.gottschalk-behrens.de. Abgerufen am 20. Dezember 2016.
  5. Details: Korkmaz Arslan - Gottschalk & Beherens | Schauspiel - Regie – Kamera. In: www.gottschalk-behrens.de. Abgerufen am 20. Dezember 2016.
  6. Nominierung Cannes 2013 (Memento des Originals vom 14. September 2017 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.castingdb.eu