Hauptmenü öffnen

Klemens von Stockhausen

deutscher Richter, Landrat und Landeshauptmann in Ostpreußen

Klemens von Stockhausen (auch: Clemens von Stockhausen; * 3. September 1845 in Arnsberg; † 29. Oktober 1895 in Königsberg (Preußen)) war ein deutscher Richter und Verwaltungsjurist.

LebenBearbeiten

Stockhausen studierte Rechtswissenschaft an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität. 1864 wurde er mit Carl Tewaag Mitglied des Corps Guestphalia Bonn.[1] Zunächst Kreisrichter, kam er 1877 als Landrat in den Kreis Pr. Holland. Von 1888 bis zu seinem Tod war er Landesdirektor der Provinzialverwaltung Ostpreußen.[2] Er starb mit 50 Jahren.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Kösener Korps-Listen 1910, 21, 540
  2. territorial.de