Klaus Stiglmeier

deutscher Schauspieler

Klaus Stiglmeier (* 1950 in München) ist ein deutscher Schauspieler.

Klaus Stiglmeier bei einem Künstlerempfang im Alten Rathaus in München (2011)

LebenBearbeiten

Der bayerische Schauspieler Klaus Stiglmeier war seit Mitte der 1980er Jahre in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen zu sehen. Parallel trat er auch immer wieder in Theaterinszenierungen und in Kabarett-Programmen auf.

Bekannt ist er insbesondere durch seine Auftritte in den bayerischen Serien Kanal fatal (hier jahrelang gleich im Vorspann) und Der Kaiser von Schexing. Stiglmeier wirkte auch in Kinofilmen wie Peter Thorwarths Filmkomödie Bang Boom Bang – Ein todsicheres Ding (1999), Werner Herzogs Filmdrama Invincible – Unbesiegbar (2001) oder Wolfgang Weigls Thriller Blindlings (2009). Seine Rolle im Horrorfilm Urban Explorer (2011) brachte ihm den Best Actor Award beim Screamfest Horror Film Festival in Los Angeles ein.[1]

Klaus Stiglmeier lebt in München. Sein Markenzeichen sind die weit vorstehenden Zähne.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Congratulations Festival Winners. In: screamfest.com vom 22. Oktober 2011.