Kathrin Hammes

deutsche Radrennfahrerin

Kathrin Hammes (* 9. Januar 1989 in Köln) ist eine deutsche Radrennfahrerin.

Kathrin Hammes Straßenradsport
Kathrin Hammes (2018)
Kathrin Hammes (2018)
Zur Person
Geburtsdatum 9. Januar 1989
Nation DeutschlandDeutschland Deutschland
Disziplin Straße, Bahn
Zum Team
Aktuelles Team Ceratizit-WNT Pro Cycling Team
Funktion Fahrerin
Verein(e) / Renngemeinschaft(en)
2005–2014 RSG Heinrich-Böll-Gesamtschule, Köln
Internationale Team(s)
2015–2017
2018
2019
2020
TIBCO-SVB
Trek-Drops
WNT Rotor Pro Cycling Team
Ceratizit-WNT Pro Cycling Team
Wichtigste Erfolge
2019 Gesamtwertung Thüringen-Rundfahrt
Letzte Aktualisierung: 22. September 2020

Sportliche LaufbahnBearbeiten

2012 wurde Kathrin Hammes gemeinsam mit Verena Jooß und Mieke Kröger deutsche Vize-Meisterin in der Mannschaftsverfolgung auf der Bahn; in der Einerverfolgung belegte sie Rang zehn. 2014 gewann sie eine Etappe der Tour Cycliste Féminin International de l’Ardèche. Im Juli 2014 errang sie bei den Studierenden-Weltmeisterschaften im polnischen Jelenia Góra Gold im Straßenrennen und Silber im Einzelzeitfahren.[1]

Seit 2007 bestreitet Hammes Rennen der Rad-Bundesliga. 2010 belegte sie Platz fünf der Gesamtwertung, 2011 Platz drei, 2012 Platz zwei und 2014 Platz fünf.

Im November 2014 wurde Kathrin Hammes, die Soziologie an der Universität Freiburg studierte, vom Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverband als „Hochschulsportlerin des Jahres“ ausgezeichnet.[2][3] Nach Abschluss ihres Studiums unterschrieb sie 2015 einen Vertrag bei dem US-amerikanischen Radsportteam TIBCO-svb.

2018 wechselte Hammes zum britischen Team Trek-Drops. Im selben Jahr belegte sie beim Giro d’Italia Femminile Platz 22 in der Gesamtwertung und wurde 53. im Straßenrennen der Straßeneuropameisterschaften. Im Jahr darauf fuhr sie für WNT-Rotor Pro Cycling und gewann die Internationale Thüringen-Rundfahrt der Frauen.

ErfolgeBearbeiten

2014
2018
2019
2021

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Kathrin Hammes ist Studierenden-Weltmeisterin - Zweites Silber für Gebauer. rad-net, 11. Juli 2014, abgerufen am 5. August 2017.
  2. „Ich lebe in einer Doppelbelastung“. Badische Zeitung, 18. Juli 2014, abgerufen am 5. August 2017.
  3. Weltmeisterin Kathrin Hammes als Hochschulsportlerin des Jahres geehrt. rad-net, 25. November 2015, abgerufen am 5. August 2017.