Kanton El Chaco

Der Kanton El Chaco befindet sich in der Provinz Napo im Nordosten von Ecuador. Er besitzt eine Fläche von 3473 km². Im Jahr 2020 lag die Einwohnerzahl schätzungsweise bei 10.140. Verwaltungssitz des Kantons ist die Kleinstadt El Chaco mit 4026 Einwohnern (Stand 2010). Die Einrichtung des Kantons El Chaco wurde am 26. Mai 1988 veröffentlicht.

Kanton El Chaco

Der Kanton El Chaco (rot markiert) in der Provinz Napo
Symbole
Flagge
Wappen
Basisdaten
Staat Ecuador
Provinz Napo
Sitz El Chaco
Fläche 3473 km²
Einwohner 10.140 (Schätzung 2020)
Dichte 2,9 Einwohner pro km²
Gründung 26. Mai 1988
ISO 3166-2 EC-N
Webauftritt www.gadmunicipalelchaco.gob.ec (es)
Politik
Alcalde Álvaro Javier Chávez Vega (2019–2023)
Blick auf El Chaco
Koordinaten: 0° 20′ S, 77° 49′ W

LageBearbeiten

Der Kanton El Chaco befindet sich im äußersten Norden der Provinz Napo. Das Gebiet liegt in der Cordillera Real. Der Río Quijos, der Oberlauf des Río Coca, durchfließt den Kanton in nordöstlicher Richtung. Die Fernstraße E45 (BaezaNueva Loja) durchquert den Kanton in nordöstlicher Richtung und passiert dabei den Hauptort El Chaco.

Der Kanton El Chaco grenzt im Osten den Kanton Francisco de Orellana der Provinz Orellana, im Südosten an den Kanton Loreto (ebenfalls in der Provinz Orellana), im Süden an den Kanton Quijos, im äußersten Westen an den Kanton Quito der Provinz Pichincha, im Nordwesten an den Kanton Cayambe (ebenfalls in der Provinz Pichincha) sowie im Norden an den Kanton Gonzalo Pizarro der Provinz Sucumbíos.

VerwaltungsgliederungBearbeiten

Der Kanton El Chaco ist in die Parroquia urbana („städtisches Kirchspiel“)

und in die Parroquias rurales („ländliches Kirchspiel“)

gegliedert.

ÖkologieBearbeiten

Im Nordwesten befindet sich der Nationalpark Cayambe Coca, im Südosten der Nationalpark Sumaco Napo-Galeras.

WeblinksBearbeiten

Commons: Kanton El Chaco – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien