Kabinett Antall

Das Kabinett Antall war die vom 23. Mai 1990 bis 12. Dezember 1993 amtierende Regierung der Republik Ungarn.

József Antall, 1990

Sie war die erste frei gewählte Regierung Ungarns und ging aus der Parlamentswahl 1990 hervor und wurde aus der Koalition von MDF, KDNP und FKgP gebildet. Nach dem Tod Jószef Antalls am 12. Dezember 1993, übernahm Péter Boross das Amt des Ministerpräsidenten.

Ihm folgte das Kabinett Boross.

Minister[1]Bearbeiten

Amt Name Partei
Ministerpräsident József Antall MDF
Außenminister Géza Jeszenszky MDF
Innenminister Balázs Horváth

(bis 21. Dezember 1990)

Péter Boross

(ab 21. Dezember 1990)

MDF


MDF

Verteidigungsminister Lajos Für MDF
Minister für Finanzen Ferenc Rabár

(bis 20. Dezember 1990)

Mihály Kupa

(20. Dezember 1990 bis 11. Februar 1993)

Iván Szabó

(ab 18. Februar 1993)

parteilos


MDF


MDF

Minister für Justiz István Balsai MDF
Minister für Soziales László Surján KDNP
Minister für Wirtschaft und Handel Péter Ákos Bod

(bis 9. Dezember 1991)

Iván Szabó

(9. Dezember 1991 bis 24. Februar 1993)

János Latorcai

(ab 24. Februar 1993)

MDF


MDF


KDNP

Agrarminister Ferenc József Nagy

(bis 16. Januar 1991)

Elemér Gergátz

(16. Januar 1991 bis 22. Februar 1993)

János Szabó

(ab 22. Februar 1993)

FKgP


EKgP


EKgP

Arbeitsminister Sándor Győriványi

(bis 16. Januar 1991)

Gyula Kiss

(ab 16. Januar 1991)

FKgP


EKgP

Minister für Kultur und Bildung Bertalan Andrásfalvy

(bis 22. Februar 1993)

Ferenc Mádl

(ab 22. Februar 1993)

MDF


parteilos

Minister für Verkehr, Kommunikation und Wasser Csaba Siklós

(bis 22. Februar 1993)

György Schamschula

(ab 22. Februar 1993)

MDF


MDF

Minister für Umweltschutz und regionale Entwicklung Sándor K. Keresztes

(bis 22. Februar 1993)

János Gyurkó

(ab 22. Februar 1993)

MDF


MDF

Minister für nationale Wirtschaftsbeziehungen Béla Kádár MDF
Minister ohne Geschäftsbereich für Nachrichtendienste Péter Boross

(bis 21. Dezember 1991)

András Gálszécsy

(21. Dezember 1991 bis 29. Februar 1992)

Tibor Füzessy

(ab 18. Juni 1992)

MDF


parteilos


KDNP

Minister ohne Geschäftsbereich für Entschädigungen Jenő Gerbovits

(bis 16. Januar 1991)

Ferenc József Nagy

(ab 16. Januar 1991)

FKgP


EKgP

Minister ohne Geschäftsbereich für Privatisierung Tamás Szabó MDF
Minister ohne Geschäftsbereich für Bankangelegenheiten

(am 23. Januar 1991 aufgelöst)

Katalin Botos MDF

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Antall-kormány. In: VoksCentrum - a választások univerzuma. 31. Mai 2009, abgerufen am 12. Januar 2021 (ungarisch).