Kákics

Gemeinde in Ungarn

Kákics ist eine ungarische Gemeinde im Kreis Sellye im Komitat Baranya.

Kákics
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Kákics (Ungarn)
Kákics
Kákics
Basisdaten
Staat: Ungarn
Region: Südtransdanubien
Komitat: Baranya
Kleingebiet bis 31.12.2012: Sellye
Kreis seit 1.1.2013: Sellye
Koordinaten: 45° 54′ N, 17° 51′ OKoordinaten: 45° 54′ 15″ N, 17° 51′ 28″ O
Höhe: 180 m
Fläche: 14,89 km²
Einwohner: 222 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte: 15 Einwohner je km²
Telefonvorwahl: (+36) 73
Postleitzahl: 7958
KSH kódja: 06415
Struktur und Verwaltung (Stand: 2021)
Gemeindeart: Gemeinde
Bürgermeisterin: Lívia Katalin Szekeresné Spang[1] (parteilos)
Postanschrift: Petőfi Sándor u. 2
7958 Kákics
(Quelle: A Magyar Köztársaság helységnévkönyve 2011. január 1. bei Központi statisztikai hivatal)

Geographische LageBearbeiten

Kákics liegt drei Kilometer nördlich der Kreisstadt Sellye. Nachbargemeinden sind Okorág drei Kilometer nordöstlich und Marócsa dreieinhalb Kilometer nordwestlich gelegen.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Heimatkundliche Sammlung (Helytörténeti kiállítás)
  • Reformierte Kirche, erbaut im 18. Jahrhundert
  • Schäferhaus (Pásztorház)

VerkehrBearbeiten

Kákics ist angebunden an die Eisenbahnstrecke von Szentlőrinc nach Sellye. Durch die Gemeinde führt die Landstraße Nr. 5806. Es bestehen Busverbindungen nach Sellye und Marócsa.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Helyi önkormányzati választások 2019 - Kákics (Baranya megye). Nemzeti Választási Iroda, 13. Oktober 2019, abgerufen am 4. Februar 2021 (ungarisch).

WeblinksBearbeiten

Commons: Kákics – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien