Hauptmenü öffnen

Junge CVP

Partei in der Schweiz
Junge CVP

Jcvpdeutsch.jpg

Präsidium: Tino Schneider
Vizepräsidium: Sarah Bünter, Mathieu Giroud
Generalsekretär: Josko Pekas, Ilona Cervini
Nationalrat: Martin Candinas, Marco Romano, Guillaume Barazzone
Parteigliederung: über 25 Kantonalsektionen
Hausanschrift: Hirschengraben 9
3011 Bern
Internationale Verbindungen: International Young Democrat Union
Europapartei: Youth of the European People’s Party
Website: www.jcvp.ch

Die Junge Christlichdemokratische Volkspartei der Schweiz (Junge CVP, JCVP) / Jeunes démocrates-chrétiens suisses (JDC) / Giovani democratici cristiani svizzeri (GDC) ist eine christdemokratische Jungpartei in der Schweiz.

Organisation und ZieleBearbeiten

Als Jungpartei ist die Partei trotz ihrer eigenen juristischen Persönlichkeit (Die JCVP ist ein Verein nach Schweizer Recht (Art. 60ff. ZGB) mit Sitz in Bern) nicht ganz unabhängig, sondern statuarisch mit ihrer Mutterpartei, der Christlichdemokratischen Volkspartei, CVP verbunden.

Seit Mai 2008 ist die Partei zum ersten Mal im Präsidium der CVP Schweiz vertreten. Seit 2016 vertritt Präsident Tino Schneider die Jungpartei im Präsidium der CVP Schweiz. Die Jungpartei hat Mandate in mehreren kantonalen Parlamenten (Basel-Stadt, Graubünden, Jura, Schwyz, Solothurn, Uri, Wallis, Zug). Zusammen mit der CVP Schweiz gründete die Partei im Jahre 2008 als erste Schweizerische Partei eine eigene Nachwuchsförderungsinstitution, die Politische Akademie Zentrum.

Die Partei ist international aktiv und ist Mitglied der Junge Alpenregion und der Youth of the European People’s Party (YEPP), der Jugendorganisation der Europäischen Volkspartei.

WeblinksBearbeiten