Hauptmenü öffnen

Das Juba-Stadion ist ein Fußballstadion in der südsudanesischen Hauptstadt Juba. Im 1962 errichteten Stadion trägt die südsudanesische Fußballnationalmannschaft ihre Heimspiele aus. 2011 wurde die 12.000 Zuschauern Platz bietende Anlage renoviert; die Finanzierung erfolgte durch die Petronas Oil Company.[1] Am 9. Juli 2011[3] fand im renovierten Stadion eine erste Fußallbegegnung statt; dabei spielte der Südsudan gegen den kenianischen Erstligisten Tusker F.C. Im Juba-Stadion fand am 10. Juli 2012 das erste offizielle Länderspiel nach der Unabhängigkeit des Südsudan statt; Gegner war Uganda. Am 3. März 2013 trug der südsudanesische Verein Club El Nasir seine Vorrundenpartie im CAF Confederation Cup 2013 gegen den tansanischen Vertreter Azam FC im Juba-Stadion aus.[4]

Juba-Stadion
Daten
Ort SudsudanSüdsudan Juba, Südsudan
Koordinaten 4° 50′ 34,9″ N, 31° 36′ 57,4″ OKoordinaten: 4° 50′ 34,9″ N, 31° 36′ 57,4″ O
Eröffnung 1962[1]
Renovierungen 2011
Oberfläche Naturrasen
Kapazität 12.000[2]
Verein(e)
Veranstaltungen

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Rehabilitation Of The Juba Stadium Complete. Sudan Radio Service, 6. Juli 2011, archiviert vom Original am 9. Oktober 2011; abgerufen am 2. April 2017 (englisch).
  2. Juba Stadium – Juba. europlan-online.de, abgerufen am 2. April 2017.
  3. Renovation of Juba football stadium on track. Radio Miraya, archiviert vom Original am 18. Oktober 2013; abgerufen am 7. Oktober 2013 (englisch, Der Link selbst in mehreren Archiven gespeichert, aber nicht die Version des Abruftages und nicht mit dem angegebenen Inhalt.).
  4. Club El Nasir. Wildstat, abgerufen am 2. April 2017.