Joël Groff

luxemburgischer Fußballspieler

Joël Groff (* 11. September 1968 in Luxemburg) ist ein ehemaliger luxemburgischer Fußballspieler.

Joël Groff
Personalia
Geburtstag 11. September 1968 (53 Jahre)
Geburtsort Luxemburg
Position Mittelfeld
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1986–1994 Union Luxemburg
1994–2002 F91 Düdelingen
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
1989–1998 Luxemburg 36 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 23. Mai 2019

2 Stand: 23. Mai 2019

KarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

Groff begann seine Spielerkarriere 1986 bei Union Luxemburg. Mit dem Hauptstadtklub wurde er dreimal in Folge luxemburgischer Meister und gewann zweimal den Coupe de Luxembourg.

1994 wechselte er zu F91 Düdelingen, wo er ebenfalls drei Meisterschaften in Folge gewann. 2002 beendete er seine aktive Laufbahn.

NationalmannschaftBearbeiten

Zwischen 1989 und 1998 absolvierte Groff 36 Länderspiele für die luxemburgische Nationalmannschaft, in denen er ohne Torerfolg blieb. Sein erstes Spiel bestritt er am 11. Oktober 1989 bei der 0:3-Niederlage im WM-Qualifikationsspiel in Saarbrücken gegen Portugal.[1] Seinen letzten Einsatz hatte er am 5. Juni 1998 im Freundschaftsspiel gegen Deutschland, das mit einer 0:7-Niederlage der Luxemburger endete.[2]

ErfolgeBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. eu-football.info: Spielstatistik LUX – POR. Abgerufen am 26. Mai 2019.
  2. eu-football.info: Spielstatistik DEU – LUX. Abgerufen am 26. Mai 2019.

WeblinksBearbeiten