Jean Bogaerts

belgischer Radsportler

Jan "Jean" Bogaerts (* 19. Januar 1925 in Koningslo; † 28. Januar 2017 in Schaarbeek[1][2]) war ein belgischer Radrennfahrer.

Bogaerts wurde 1945 Berufsradsportler und gewann in seinem ersten Profijahr die Premiere des Eintagesrennens Omloop Het Volk. Diesen Sieg wiederholte er sechs Jahre später. Seinen größten Erfolg bei einem Etappenrennen gelang ihm 1951 mit dem Gesamtsieg der Niederlande-Rundfahrt.

ErfolgeBearbeiten

1945
1950
1951
1954

ZitatBearbeiten

„Ich tat 20 Eidotter in meine Wasserflasche, fügte braunen Zucker hinzu und einen Schuss Cognac. Dann flog ich.“

Jean Bogaerts zum Thema Doping, 2011[3]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Jean Bogaerts. In: dewielersite.net. Abgerufen am 18. Mai 2018 (niederländisch).
  2. Jan Bogaerts. In: inmemoriam.be. Abgerufen am 1. Februar 2020 (niederländisch).
  3. Ik deed 20 eierdooiers in mijn bidon, voegde er bruine suiker bij en een scheutje cognac. Ik vloog. In: ‘Mijn doping? 20 eierdooiers, bruine suiker en cognac’, SportWereld/Nieuwsblad.be vom 25. Februar 2011