Jazzfunk

Jazz-Stil

Jazzfunk ist eine Unterart des Fusion, bei der im Gegensatz zu Jazz Rock eher Funk als Ergänzungselement gewählt wurde. Diese Musikrichtung war in den 70er Jahren vor allem bei afro-amerikanischen Musikern sehr populär. Wie beim Jazzrock gilt Miles Davis als der Begründer dieser Bewegung.

Heute kann man Spuren dieser Gattung im Nu Jazz wiederfinden. Der Begriff Jazzfunk findet heutzutage kaum noch Verwendung.

CharakteristikaBearbeiten

Jazzfunk tritt, wie alle dem Eklektizismus verpflichteten Strömungen der Fusion, in einer Vielzahl von Erscheinungen auf und erreicht individuell unterschiedliche Ausprägungen. Dennoch lassen sich gewisse Grundtendenzen erkennen, die den Jazzfunk von anderen Strömungen des Modernjazz unterscheiden:

Wichtige VertreterBearbeiten