Hauptmenü öffnen
KanadaKanada  Jayson More Eishockeyspieler
Geburtsdatum 12. Januar 1969
Geburtsort Souris, Manitoba, Kanada
Größe 188 cm
Gewicht 95 kg
Position Verteidiger
Schusshand Rechts
Draft
NHL Entry Draft 1987, 1. Runde, 10. Position
New York Rangers
Karrierestationen
1984–1986 Lethbridge Broncos
1986 Brandon Wheat Kings
1986–1988 New Westminster Bruins
1988–1989 Denver Rangers
1989–1990 Kalamazoo Wings
1990–1991 Fredericton Canadiens
1991–1996 San Jose Sharks
1996–1997 New York Rangers
1997–1998 Phoenix Coyotes
1998 Chicago Blackhawks
1998–1999 Nashville Predators

Jayson W. „Jay“ More (* 12. Januar 1969 in Souris, Manitoba) ist ein ehemaliger kanadischer Eishockeyspieler, der im Verlauf seiner aktiven Karriere zwischen 1984 und 1999 unter anderem 437 Spiele für die New York Rangers, Minnesota North Stars, San Jose Sharks, Phoenix Coyotes, Chicago Blackhawks und Nashville Predators in der National Hockey League auf der Position des Verteidigers bestritten hat.

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

More spielte zunächst vier Jahre von 1984 bis 1988 in der Western Hockey League bei drei verschiedenen Mannschaften. Nachdem er im NHL Entry Draft 1987 in der ersten Runde an zehnter Position von den New York Rangers ausgewählt worden war, lieferte er in der darauffolgenden Saison 1987/88 sein bestes und produktivstes Jahr in der WHL ab mit 60 Punkten in 70 Spielen, aber auch 270 Strafminuten, was ihm die Berufung ins WHL West First All-Star Team.

Vor der Saison 1988/89 wechselte der Verteidiger in den Profibereich, da ihm die Rangers ein Vertragsangebot unterbreitet hatten. Sie setzten ihn jedoch vorerst in der International Hockey League bei den Denver Rangers ein, ehe er im weiteren Saisonverlauf sein erstes NHL-Spiel für das Team aus dem Big Apple bestritt. Es blieb sein einziges Spiel für die Rangers, da sie ihn im November 1989 zu den Minnesota North Stars transferierten. Nach nur fünf NHL-Einsätzen für die North Stars wurde er nach einem Jahr zu den Montreal Canadiens, die ihn ausschließlich im American Hockey League-Farmteam ein. Da die Canadiens keine Verwendung für More fanden, ließen sie ihn im NHL Expansion Draft 1991 ungeschützt, wodurch ihn die San Jose Sharks, für deren Kaderaufstockung der Draft abgehalten wurde, auswählten. Gleich zur Saison 1991/92 erhielt der Kanadier einen Stammplatz im individuell schwach besetzten Sharks-Kader, dem er bis zum Ende der Spielzeit 1995/96 treu blieb. Seine beste Saison spielte er dabei 1991/92 mit 17 Punkten im Sommer 1996 musste More zu den New York Rangers zurückkehren, da ihn die Sharks, gemeinsam mit Brian Swanson und einem Draftrecht, für Marty McSorley eingetauscht hatten. Bei den Rangers erhielt More wieder deutlich weniger Einsätze als in San Jose und wurde bereits im Februar 1997 erneut Teil eines Wechselgeschäftes. Für Mike Eastwood und Dallas Eakins wechselte er zu den Phoenix Coyotes. Nach einem Jahr folgte der Transfer zu den Chicago Blackhawks, bei denen er aber nur bis zum Sommer 1998 blieb, da sein Vertrag ausgelaufen war. Als Free Agent unterschrieb er einen Vertrag bei den neu gegründeten Nashville Predators.

Aufgrund einer am 10. Dezember 1998 im Spiel gegen die Florida Panthers erlittenen Kopfverletzung war er gezwungen nach nur 18 Spielen für Nashville seine Karriere vorzeitig zu beenden.

Erfolge und AuszeichnungenBearbeiten

  • 1988 WHL West First All-Star Team

KarrierestatistikBearbeiten

Reguläre Saison Playoffs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
1984/85 Lethbridge Broncos WHL 71 3 9 12 101 4 1 0 1 7
1985/86 Lethbridge Broncos WHL 61 7 18 25 155 9 0 2 2 36
1986/87 Brandon Wheat Kings WHL 21 4 6 10 62
1986/87 New Westminster Bruins WHL 43 4 23 27 155
1987/88 New Westminster Bruins WHL 70 13 47 60 270 5 0 2 2 26
1988/89 New York Rangers NHL 1 0 0 0 0
1988/89 Denver Rangers IHL 62 7 15 22 138 3 0 1 1 26
1989/90 Flint Spirits IHL 9 1 5 6 41
1989/90 Minnesota North Stars NHL 5 0 0 0 16
1989/90 Kalamazoo Wings IHL 64 9 25 34 316 10 0 3 3 13
1990/91 Kalamazoo Wings IHL 10 0 5 5 46
1990/91 Fredericton Canadiens AHL 57 7 17 24 152 9 1 1 2 34
1991/92 San Jose Sharks NHL 46 4 13 17 85
1991/92 Kansas City Blades IHL 2 0 2 2 4
1992/93 San Jose Sharks NHL 73 5 6 11 179
1993/94 San Jose Sharks NHL 49 1 6 7 63 13 0 2 2 22
1993/94 Kansas City Blades IHL 2 1 0 1 25
1994/95 San Jose Sharks NHL 45 0 6 6 71 11 0 4 4 6
1995/96 San Jose Sharks NHL 74 2 7 9 147
1996/97 New York Rangers NHL 14 0 1 1 25
1996/97 Phoenix Coyotes NHL 23 1 6 7 37 7 0 0 0 7
1997/98 Phoenix Coyotes NHL 41 5 5 10 53
1997/98 Chicago Blackhawks NHL 17 0 2 2 8
1998/99 Nashville Predators NHL 18 0 2 2 18
WHL gesamt 266 31 103 134 743 18 1 4 5 69
IHL gesamt 149 18 52 70 570 13 0 4 4 39
NHL gesamt 406 18 54 72 702 31 0 6 6 45

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

WeblinksBearbeiten