Hauptmenü öffnen
Jacky Courtillat
Medaillenspiegel

Fechten

FrankreichFrankreich Frankreich
Olympische Ringe Olympische Spiele
0Bronze0 Tokio 1964 Florett-Mannschaft
Fechten Weltmeisterschaften
0Bronze0 Danzig 1963 Florett-Mannschaft
0Bronze0 Paris 1965 Florett-Mannschaft

Jacques „Jacky“ Courtillat (* 8. Januar 1943 in Melun) ist ein ehemaliger französischer Florettfechter.

ErfolgeBearbeiten

Jacky Courtillat gewann mit der Mannschaft bei den Weltmeisterschaften 1963 in Danzig und 1965 in Paris die Bronzemedaille. Zweimal nahm er an Olympischen Spielen teil: 1960 wurde er in Rom mit der Mannschaft Fünfter. Bei den Olympischen Spielen 1964 in Tokio schied er in der Einzelkonkurrenz in der Viertelfinalrunde aus. Im Mannschaftswettbewerb zog er mit der französischen Equipe ins Halbfinale ein, in dem sie gegen die Sowjetunion mit 6:9 unterlag. Im abschließenden Gefecht um Rang drei setzte sich Courtillat gemeinsam mit Jean-Claude Magnan, Christian Noël, Daniel Revenu und Pierre Rodocanachi gegen Japan mit 9:4 durch und gewann damit die Bronzemedaille.

WeblinksBearbeiten