Jürgen Kunze (Volkswirt)

deutscher Ökonom und Politiker, MdA

Jürgen Kunze (* 8. April 1945 in Berlin) ist ein FDP-Politiker, ehemaliger Rektor der FHW Berlin, Gründungsrektor der OTA Hochschule Berlin, Professor für Finanzdienstleistungen und Volkswirtschaftslehre.

Jürgen Kunze auf dem 32. Parteitag der FDP 1981 in Köln

LebenBearbeiten

Nach dem Abitur 1964 studierte Kunze an der Freien Universität Berlin Volkswirtschaftslehre von 1964 bis 1969. Gleichzeitig arbeitete er als Geschäftsführer des Rings Politischer Jugend e.V. und ab 1969 bis 1970 als Hilfsreferent im Landesarbeitsamt. Beim Deutschen Bildungsrat war Kunze von 1970 bis 1974 als Wissenschaftlicher Mitarbeiter beschäftigt. Der Promotion zum Dr. phil. 1973 folgte von 1974 bis 1977 eine wissenschaftliche Mitarbeit beim Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung.

Ab 1977 unterrichtet Kunze als Professor an der Fachhochschule für Wirtschaft. Von 1992 bis 2000 stand er der FHW als Rektor vor. 2001 bis 2003 initiierte er als Gründungsrektor die OTA Hochschule Berlin mit.

TätigkeitenBearbeiten

Für die Verlage Das Berliner Wort. Verlags-GmbH und Wirtschafts- und Sozialpolitik. Berliner Vertriebsgesellschaft m.b.H. fungiert Kunze als Gesellschafter.

FDP-ParteiarbeitBearbeiten

Seit 1964 ist Kunze Mitglied der FDP und war von 1969 bis 1972 Landesvorsitzender der Jungdemokraten Berlins, der damaligen Jugendorganisation der FDP, 1970 bis 1971 deren stellvertretender Bundesvorsitzende. Seit 1973 gehörte Kunze dem Berliner FDP-Landesvorstand an und amtierte ab 1981 einige Zeit als Landesvorsitzender.

EngagementBearbeiten

Als Bürgerdeputierter für Schulwesen in Charlottenburg wirkte Kunze 1971 bis 1975. Kunze war Mitglied im SFB-Verwaltungsrat. Mitglied ist Kunze in der ÖTV und in der Neue Gesellschaft für bildende Kunst e.V. Berlin. Von September 1976 bis 1985 war Kunze Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin.

LiteraturBearbeiten

  • Werner Breunig, Andreas Herbst (Hrsg.): Biografisches Handbuch der Berliner Abgeordneten 1963–1995 und Stadtverordneten 1990/1991 (= Schriftenreihe des Landesarchivs Berlin. Band 19). Landesarchiv Berlin, Berlin 2016, ISBN 978-3-9803303-5-0, S. 230 f.