Jörn Gevert

chilenischer Hürdenläufer und Sprinter

Jörn Gevert (* 1929) ist ein ehemaliger chilenischer Hürdenläufer und Sprinter.

Bei den Panamerikanischen Spielen 1951 in Buenos Aires gewann er Silber mit der chilenischen Mannschaft in der 4-mal-400-Meter-Staffel.

1952 siegte er bei den Leichtathletik-Südamerikameisterschaften in Buenos Aires über 110 m Hürden und holte Silber über 400 m Hürden. Bei den Olympischen Spielen in Helsinki schied er in beiden Disziplinen im Vorlauf aus.

Persönliche BestzeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten