Ittre

Gemeinde in Wallonie, Belgien

Ittre (wallonisch Ite, niederländisch Itter) ist eine Gemeinde in der französischsprachigen Provinz Wallonisch-Brabant in Belgien. Sie besteht aus den drei Ortsteilen Haut-Ittre, Ittre und Virginal-Samme.

Ittre
Ittre (Wallonisch-Brabant)
Ittre (Wallonisch-Brabant)
Ittre
Staat: Belgien Belgien
Region: Wallonien
Provinz: Wallonisch-Brabant
Bezirk: Nivelles
Koordinaten: 50° 39′ N, 4° 16′ OKoordinaten: 50° 39′ N, 4° 16′ O
Fläche: 34,92 km²
Einwohner: 7067 (1. Jan. 2022)
Bevölkerungsdichte: 202 Einwohner je km²
Postleitzahl: 1460, 1461
Vorwahl: 067
Bürgermeister: Ferdinand Jolly[1]
Adresse der
Kommunalverwaltung:
Rue Planchette, 2
1460 Ittre
Website: www.ittre.be

Geschichte Bearbeiten

Den karolingischen Herrschern des Westfränkischen Reichs war Ittre wohlbekannt: 877 schenkte Karl II. (der Kahle) Güter in „Iturnam“ an das Kloster Nivelles, 897 war es Zwentibold, der dem Kloster Nivelles Güter in „Yturna“ übereignete (D Charles II, no. 433 und D Zw no. 016 in Regnum Francorum online).

Weblinks Bearbeiten

Commons: Ittre – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 
Rathaus von Ittre

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 19. Dezember 2016 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.ittre.be