India Hair

französische Schauspielerin

India Hair (* 1987 in Saumur) ist eine französische Schauspielerin.

LebenBearbeiten

Hair kam 1987 als Tochter eines Amerikaners und einer Britin in Saumur, Département Maine-et-Loire, zur Welt. Bereits während der Schulzeit in Nantes[1] spielte sie Theater und befasste sich intensiv mit Literatur. Von 2005 bis 2007 besuchte sie das Konservatorium in Nantes und anschließend bis 2010 das Conservatoire national supérieur d’art dramatique in Paris, wo sie unter anderem bei Dominique Valadié, Alain Françon und Philippe Torreton lernte.

Bereits 2005 hatte Hair mit Coupée en trois ihren ersten Kurzfilm geschrieben und gedreht. Weitere Auftritte in Kurzfilmen, darunter Vue subjective (2007) und Awa (2008), folgten, bevor sie 2011 in Raphaël Jacoulots Thriller Avant l’aube eine erste Langfilm-Nebenrolle erhielt. Noémie Lvovsky besetzte sie im 2012 erschienenen Jugendfilm Camille – Verliebt nochmal! in einer Hauptrolle. Für ihre Darstellung erhielt sie 2013 eine César-Nominierung in der Kategorie Bester Nachwuchsdarstellerin und gewann einen Prix Lumières als Beste Nachwuchsdarstellerin.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

AuszeichnungenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Isabelle Labarre: Grâce au film „Camille Redouble“, la nantaise India Hair s’est fait un nom. jactiv.ouest-france.fr, 27. Oktober 2012.