Im Wald sind keine Räuber (Märchensammlung)

Buch von Astrid Lindgren

Im Wald sind keine Räuber (schwedisch Nils Karlsson-Pyssling) ist ein Buch von Astrid Lindgren. Es handelt sich um eine Märchensammlung, die 1949 erstmals in Schweden bei Rabén & Sjögren veröffentlicht wurde. Eine deutsche Veröffentlichung beim Oetinger Verlag erfolgte 1952.

InhaltBearbeiten

HintergrundBearbeiten

Erstmals wurde das Buch 1949 in Schweden unter dem Titel Nils Karlsson-Pyssling bei Rabén & Sjögren veröffentlicht. In Deutschland erschien das Buch mit dem Titel Im Wald sind keine Räuber 1952 beim Oetinger Verlag. Karl Kurt Peters übersetzte das Buch aus dem Schwedischen ins Deutsche.[1] Neun verschiedene Märchen befinden sich in dem Buch.[2] Die erste deutsche Auflage von 1952 illustrierte Eva Billow. Die deutschen Auflagen von 1960 bis 1969 wurden von Liane Müller gestaltet. Ab 2004 war Ilon Wikland die Illustratorin des Buches.[3] Im Wald sind keine Räuber die erste der von Astrid Lindgren geschriebenen Kurzgeschichten- oder Märchensammlungen.[4]

In Schweden wurden alle Geschichten in Hörbuchfassung veröffentlicht. Die Geschichten wurden von Astrid Lindgren gelesen.[5]

Die Geschichten Nils Karlsson-Däumling, Die Puppe Mirabell, Im Land der Dämmerung, Allerliebste Schwester, und Im Wald sind keine Räuber aus der Märchensammlung wurden in Deutschland auch einzeln als Bilderbuch herausgebracht. Peter und Petra erschien in Schweden als Bilderbuch und Die Prinzessin, die nicht spielen wollte als Novelle. Alle Geschichten wurden später in weiteren Büchern, wie Erzählungen und Märchen, Astrid Lindgren erzählt usw. herausgebracht.

AuszeichnungenBearbeiten

Das Buch wurde im Jahr 1950 mit der Nils-Holgersson-Plakette ausgezeichnet.[6]

VerfilmungenBearbeiten

Einige der Geschichten wurden Ende der 1980er und Anfang der 1990er verfilmt. Produziert wurden die Filme von Waldemar Bergendahl und Ingrid Dalunde. Die Regie führten Göran Carmback, Agneta Elers-Jarleman und Staffan Götestam.

AusgabenBearbeiten

  • Nils Karlsson-Pyssling (1949), Rabén & Sjögren, schwedische Originalausgabe
  • Im Wald sind keine Räuber (1952), Oetinger

HörbuchBearbeiten

  • Märchen, gelesen von Manfred Steffen. Enthält die Geschichten: Rupp Rüpel: das grausigste Gespenst aus Småland; Im Land der Dämmerung; Die Prinzessin, die nicht spielen wollte; Kuckuck Lustig; Die Elfe mit dem Taschentuch; Die Puppe Mirabell; Junker Nils von Eka; Der Drache mit den roten Augen; Die Schafe auf Kapela; Nils Karlsson-Däumling; Sonnenau; Klingt meine Linde; Allerliebste Schwester; Peter und Petra; Im Wald sind keine Räuber

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Im Wald sind keine Räuber.
  2. Im Wald sind keine Räuber.
  3. Im Wald sind keine Räuber.
  4. Nils Karlsson-Pyssling.
  5. Förlag - -Astrid-Lindgren-Aktiebola - Storytel.
  6. Astrid Lindgren und ihre vielen Auszeichnungen.