IC 1459

Galaxie
Galaxie
IC 1459 / IC 5265
{{{Kartentext}}}
2MASS-Bild
2MASS-Bild
AladinLite
Sternbild Kranich
Position
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Rektaszension 22h 57m 10,6s[1]
Deklination -36° 27′ 44″ [1]
Erscheinungsbild
Morphologischer Typ E3 / LINER  [2]
Helligkeit (visuell) 10,0 mag [2]
Helligkeit (B-Band) 11,0 mag [2]
Winkel­ausdehnung 5.20 × 1.8 [2]
Positionswinkel 40°
Flächen­helligkeit 12.5 mag/arcmin² [2]
Physikalische Daten
Zugehörigkeit IC 1459-Gruppe
LGG 466  [1][3]
Rotverschiebung 0,006011 ± 0,000039  [1]
Radial­geschwin­digkeit 1802 ± 12 km/s  [1]
Hubbledistanz
vrad / H0
(81 ± 6) · 106 Lj
(24,8 ± 1,7) Mpc [1]
Geschichte
Entdeckung Edward Barnard
Lewis Swift
Entdeckungsdatum 1892
10. Juni 1896
Katalogbezeichnungen
IC 1459 • IC 5265 • PGC 70090 • ESO 406-G30 • MCG -06-50-016 • IRAS 22544-3643 • 2MASX J22571068-3627449 • SGC 225423-3643.8 • GALEXASC J225710.74-362743.5 • LDCE 1547 NED007

IC 1459 ist eine Elliptische Galaxie mit aktivem Galaxienkern vom Hubble-Typ E3 im Sternbild Kranich am Südsternhimmel. Sie ist schätzungsweise 81 Millionen Lichtjahre von der Milchstraße entfernt und hat einen Durchmesser von etwa 125.000 Lichtjahren.
Gemeinsam mit NGC 7418, NGC 7421, IC 5270, PGC 70070 und PGC 70253 bildet sie die IC 1459-Gruppe.

Das Objekt wurde im Jahr 1892 von Edward Barnard entdeckt.[4]

NGC IC 1459-Gruppe (LGG 466)Bearbeiten

Galaxie Alternativname Entfernung/Mio. Lj
IC 1459 PGC 70090 81
IC 5270 PGC 70117 89
NGC 7418 PGC 70069 65
NGC 7421 PGC 70083 80
PGC 70070 IC 5269B 75
PGC 70253 IC 5269C 80

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d NASA/IPAC EXTRAGALACTIC DATABASE
  2. a b c d e SEDS: IC 1459
  3. VizieR
  4. Seligman