I-divisioona 1999/2000

finnische Eishockeyliga
I-divisioona
◄ vorherige Saison 1999/2000 nächste ►
Meister: Kärpät Oulu
Aufsteiger: Kärpät Oulu
Absteiger: Ahmat Hyvinkää
SaPKo Savonlinna
↑ SM-liiga  |  • I-divisioona

Die Saison 1999/2000 war die 26. und letzte Spielzeit der I-divisioona, der zweithöchsten finnischen Eishockeyspielklasse. Kärpät Oulu, Vaasan Sport und Diskos Jyväskylä qualifizierten sich für die SM-liiga-Relegation, in der Kärpät Oulu den Aufstieg erreichte. Ahmat Hyvinkää und SaPKo Savonlinna stiegen in der Relegation in die dritte Liga ab. Zur Saison 2000/01 wurde die Liga durch die neu gegründete Mestis als zweithöchste finnische Spielklasse ersetzt.

In der Hauptrunde absolvierte jede der zwölf Mannschaften insgesamt 48 Spiele. Der Erstplatzierte der Hauptrunde qualifizierte sich direkt für die SM-liiga-Relegation. Die Mannschaften auf den Plätzen 2 bis 9 bestritten zunächst Playoffs, deren beide Gewinner ebenfalls an der SM-liiga-Relegation teilnehmen durften. Die beiden Letztplatzierten mussten in der Relegation um den Klassenerhalt antreten. Für einen Sieg erhielt jede Mannschaft zwei Punkte, bei einem Unentschieden gab es einen Punkt und bei einer Niederlage null Punkte.

Hauptrunde

Bearbeiten
Klub Sp S U N Tore Punkte
1. Kärpät Oulu 48 42 3 3 285:91 87
2. Vaasan Sport 48 31 5 12 190:116 67
3. Diskos Jyväskylä 48 24 7 17 178:167 55
4. TuTo Hockey 48 26 3 19 152:151 55
5. JoKP Joensuu 48 23 6 19 166:153 52
6. KooKoo 48 22 3 23 155:175 47
7. Hermes Kokkola 48 19 4 25 155:190 42
8. FPS Forssa 48 19 2 27 144:169 40
9. Jää-Kotkat Uusikaupunki 48 19 1 28 144:192 39
10. Haukat Järvenpää 48 18 1 29 134:177 37
11. Ahmat Hyvinkää 48 17 2 29 154:185 36
12. SaPKo Savonlinna 48 8 3 37 134:225 19

Sp = Spiele, S = Siege, U = Unentschieden, N = Niederlagen

Playoffs

Bearbeiten

Erste Runde

Bearbeiten

Zweite Runde

Bearbeiten

I-divisoona-Relegation

Bearbeiten
Bearbeiten
  • Spielzeit bei hockeyarchives.info (französisch)