Hauptmenü öffnen

Diese Seite bietet eine Übersicht über mögliche Fragen und Antworten aus dem Bereich der Bucherstellung mithilfe der Buchfunktion. Diese stellt ein Hilfsmittel bereit, mit dem individuelle Bücher oder Artikelkollektionen aus Artikeln oder Seiteninhalten der Wikipedia zusammenstellt werden können.

Hinweis:
Die Buchfunktion wurde 2014 neu entwickelt und weist noch einige Fehler auf. Die Informationen auf dieser Seite können sich auf die Situation vor 2014 beziehen und Funktionen und Eigenschaften beschreiben, welche nicht mehr vorhanden sind.
  • Dies betrifft insbesondere die Darstellung von Tabellen, Infoboxen und Bildergalerien in der PDF-Version sowie die zur Verfügung stehenden Ausgabeformate.
  • Die PDF-Generierung kann gelegentlich mit einer Fehlermeldung enden, ohne ein PDF-Dokument erzeugt zu haben.
  • Einige Hinweise aus dem Praxistest finden sich auf der Feedback-Seite – dort kann auch über Software-Probleme diskutiert werden.
  • Ende Januar 2017 wurde der Wunsch Tabellen im PDF darzustellen teilweise umgesetzt. Dies ist jetzt zumindest in der einspaltigen Darstellung möglich. Die zweispaltige Darstellung kann weiterhin nur ohne Tabellen und Infoboxen erstellt werden.

Eine unabhängige freie Implementierung eines Compilers, welcher MediaWiki-Markup nach LaTeX, PDF, ODT und ePUB wandelt, steht hier zur Verfügung.

Letzte Aktualisierung dieses Hinweises am 7. Februar 2017.

Inhaltsverzeichnis

Fragen zu gedruckten BüchernBearbeiten

Wie bestelle ich ein gedrucktes Buch?Bearbeiten

     
 1) Klick auf Vorschau bei PediaPress  2) Buch wird von PediaPress geladen  3) Land wählen, Preis erfahren
     
 4) Vorschau betrachten  5) in den Warenkorb legen  6) Versandinformationen eingeben

Gedruckte Bücher kannst du bei PediaPress bestellen. Hierzu klickst du einfach auf der Buchfunktion-Seite auf die Schaltfläche „Vorschau bei PediaPress“. Im Anschluss wird dein Buch von PediaPress geladen und analysiert. Nachdem du dein Land ausgewählt hast wird dir die voraussichtliche Seitenzahl deines Buches und dessen Preis angezeigt. Du kannst Titel und Untertitel ändern, sowie optional einen Herausgeber angeben. Auch wird eine Vorschau angeboten, in der du beispielhaft an deinen ersten Artikeln im Buch siehst, wie diese gedruckt aussehen würden (das Layout im gedruckten Buch unterscheidet sich von dem der PDF-Version). Falls dir das Angebot zusagt, kannst du das Buch in den Warenkorb legen und bestellen.

Anmerkungen

  • Bezahlen kannst du mit Kreditkarte oder PayPal
  • Die Bücher werden in der Regel innerhalb von 2 Werktagen gedruckt und versendet
  • Die Laufzeiten der Post variieren zwischen 2 und 10 Werktagen abhängig vom Zielort, versendet werden die Bücher aus London

Wie wird das Buch produziert?Bearbeiten

 
Gedrucktes Wikipedia-Buch von PediaPress

PediaPress nutzt das Textsatzsystem TeX zur Erstellung einer digitalen Druckvorlage. Die Bücher werden im Print-On-Demand-Verfahren gedruckt. Solche Bücher unterscheiden sich äußerlich nicht von klassisch produzierten Büchern. Besonders ist jedoch, dass jedes Buch ein in Auflage 1 produziertes Unikat ist.

Eigenschaften der Bücher:

  • Inhalt
    • Inhaltsverzeichnis
    • die gewählten Artikel
    • Lizenzinformationen
    • Index
  • Format: A5
  • Bilder werden schwarzweiß gedruckt
  • Umfang 48-828 Seiten

In diesem Beispielbuch (PDF) sieht man, wie der Satzspiegel gedruckter Bücher aussieht.

Was kostet ein gedrucktes Buch?Bearbeiten

Seitenzahl Kosten
100 8,90 €
200 13,90 €
300 18,90 €
400 23,90 €
500 28,90 €
600 33,90 €
700 38,90 €

Die Kosten für gedruckte Bücher hängen von deren Seitenanzahl ab, wie in der Tabelle dargestellt. Hinzu kommen 3 € für den Versand. 10 % des Kaufpreises gehen an die Wikimedia Foundation.

Tipp: Du bekommst mehr Buch fürs Geld, wenn du größere Bücher zusammenstellst. Die ersten 100 Seiten kosten 8,90 €, die jeweils folgenden 100 nur noch 5 €.

Um zu deinem konkreten Buch die Seitenzahl und den Preis für den Druck zu erfahren, klicke auf der Seite Spezial:Buch auf die Schaltfläche „Bestelle Buch bei PediaPress“. Du wirst dann auf die Website von PediaPress weitergeleitet, auf der dir der Preis für dein gedrucktes Buch angezeigt wird.

Wie werden die Bücher versandt?Bearbeiten

Die Bücher werden weltweit versandt, abhängig vom Zielort entweder aus England oder den USA. Die Laufzeit beträgt 2-10 Werktage und ist unter anderem abhängig vom Zielort. In Deutschland werden die Bücher von der Deutschen Post bzw. DHL zugestellt.

Wer ist PediaPress?Bearbeiten

PediaPress ist eine Firma, die gedruckte Bücher basierend auf Wiki-Inhalten anbietet.

Im Dezember 2007 hat PediaPress mit der Wikimedia Foundation, der gemeinnützigen Betreiberin der Wikipedia, eine Langzeit-Kooperation geschlossen. Ziel dieser Kooperation ist die Verfügbarmachung von Inhalten der Wikipedia und anderer Wiki-basierter Projekte in Form von hochwertigen Druckerzeugnissen oder Textdokumenten im OpenDocument-Format.

Weitere Informationen zu PediaPress gibt es hier in der Wikipedia und hier auf der Homepage. Der Firmensitz von PediaPress ist Mainz.

Kann ich mein Buch bei PediaPress im Katalog veröffentlichen?Bearbeiten

Derzeit wird dies technisch noch nicht automatisiert unterstützt, ist aber in Planung.

Bei Interesse konnte früher auch die Idee der gedruckten Wikipedia:WikiReader wiederbelebt werden. Solche Bücher würden mit einer ISBN versehen und wären über den regulären Buchhandel verfügbar.

Fragen zum PDF-ExportBearbeiten

Warum werden die Artikel anders als im Browser dargestellt?Bearbeiten

Im Unterschied zum Browser gibt es in PDFs und Büchern keine Bildlaufleisten; Inhalte werden verteilt auf verschiedene Seiten dargestellt. Um einen ansehnlichen Satzspiegel zu erreichen, in dem z. B. Hurenkinder und Schusterjungen vermieden werden, wird das Layout der Seiten nach gänzlich anderen Kriterien errechnet.

Inhalte in Wikis werden so strukturiert, dass sie im Browser optimal dargestellt werden. Wenn diese auf einzelne Seiten gezwungen werden, kann es (insbesondere bei Tabellen) zu unerwarteten Darstellungsproblemen kommen.

Gibt es Möglichkeiten um das Erscheinungsbild zu verbessern?Bearbeiten

Ja, auf Tipps & Tricks werden die Möglichkeiten beschrieben.

Fragen zum OpenDocument Text ExportBearbeiten

Was ist OpenDocument Text?Bearbeiten

Hauptartikel: OpenDocument

OpenDocument Text ist ein Dateiformat nach dem offenen Standard OASIS Open Document Format for Office Applications (kurz: ODF). Dokumente im Format OpenDocument Text können unter anderem mit OpenOffice.org gelesen, bearbeitet und geschrieben werden.

Das Abspeichern eines Buches in diesem Format bietet sich an, wenn anschließend noch Änderungen vorgenommen werden sollen.

Mit welchen Programmen kann ich dieses Format lesen?Bearbeiten

Dieses Format lässt sich z.B. mit dem frei verfügbaren OpenOffice öffnen. Weitere kompatible Textverarbeitungsprogramme werden hier genannt. Für Microsoft Word gibt es ein ODF-AddIn, welches die Kompatibilität herstellt.

Allgemeine Fragen zur BuchfunktionBearbeiten

Wo kann ich Bücher anderer Nutzer findenBearbeiten

Alle gespeicherten Bücher liegen in der Kategorie:Wikipedia:Bücher. Da diese Kategorie schnell wächst und unübersichtlich wird, wurde eine Zugangsseite zu den Büchern angelegt, die in ihrem Bücherregal eine alphabetisch sortierte Liste nach den Buchnamen wie auch nach den Schlagwörtern bietet.

Wie kann ich Schlagwörter für meine Bücher definierenBearbeiten

Gar nicht. Die Schlagwörter werden automatisch vom Bot beim Einstellen der Bücher ins Bücherregal erzeugt.

Wie kann ich bei einzelnen Artikeln den Druck des Inhaltsverzeichnisses erzwingen?Bearbeiten

Werden die Bücher über Konsole mit mw-render gerendert, fehlt das Inhaltsverzeichnis und das Stichwortverzeichnis. Über Collection scheint es zu gehen, aber collection nutzt doch auch mw-render. Wie bekomt man das direkt mit mw-render hin?

Kann ich eigene Seiten mit Widmungen etc. hinzufügen, die ich im Benutzernamensraum anlege? Kann ich Bilder hochladen, um mein Buch zu personalisieren?Bearbeiten

Pediapress bietet eine Funktion, einen eigenen Text (z.B. eine Widmung) als Vorwort in einem Buch unterzubringen. Außerdem wäre es technisch möglich, private Buchseiten etwa im eigenen Benutzernamensraum einzubinden oder eigens private Bilder hochzuladen. Aber: Die Wikipedia ist kein Webspace-Provider und kein Desktop-Publisher! Namensräume und Speicher der Wikipedia dienen der Erstellung einer Enzyklopädie und nicht der Gestaltung von Buchgeschenken. Daher sind solche Seiten nicht gern gesehen und verstoßen, insbesondere bei der Nennung persönlicher Daten, gegen Wikipedia Richtlinien.

Wie wird den Anforderungen der GFDL entsprochen?Bearbeiten

Im PDF-ExportBearbeiten

  • Voller Link zur verwendeten Version eines Artikels an dessen Ende
  • Nennung aller Bearbeiter für jeden Artikel
  • Verlinkung der Bilder zu der korrespondierenden Seite auf Commons
    Achtung: Bildautoren und Bildlizenzen werden in der PDF-Datei derzeit nicht angegeben, so dass eine lizenzkonforme Veröffentlichung der damit generierten Bücher nicht möglich ist, wenn sie bebildert sind.
  • Abdruck der englischsprachigen GFDL

In gedruckten BüchernBearbeiten

Im Anhang:

  • Voller Link zur verwendeten Version eines jeden Artikels
  • Nennung aller Bearbeiter für jeden Artikel
  • Voller Link zur verwendeten Version eines jeden Bildes
  • Nennung aller Bearbeiter für jedes Bild
  • Nennung der Lizenz für jedes Bild
  • Abdruck der englischsprachigen GFDL

Kann ich die Buchfunktion auch in meinem MediaWiki verwenden?Bearbeiten

Ja, die Buchfunktion basiert auf dem umfangreichen Open Source Projekt (mwlib).

MediaWiki-Betreiber können die Erweiterung auf der zugehörigen Beschreibungsseite auf mediawiki.org finden.

Welche bekannten Einschränkungen gibt es?Bearbeiten

Eingeschränkter Skin-SupportBearbeiten

Die Funktion ist bisher nur in den Skins Vector, Monobook, Modern und Kölnisch Blau verfügbar. Das Problem kann von Benutzern anderer Skins umgangen werden, in dem man die Skin zur Bucherstellung temporär auf Vector ändert.

Begrenzung der BuchgrößeBearbeiten

Bücher dürfen derzeit nicht mehr als 500 Artikel enthalten. Bitte bedenke, dass das Generieren großer PDFs lange dauern kann und die Server stark belastet. Kollektionen auf mehrere kleinere Bücher aufzuteilen kann hier eine Lösung sein. Gedruckte Bücher können maximal 800 Seiten (nicht Artikel) enthalten.

Faustregel: Im Mittel nimmt ein durchschnittlicher Artikel im gedruckten Buch etwa 4 Seiten ein. Da Artikel in ihrer Länge stark variieren, ist diese Regel jedoch mit Vorsicht zu genießen.

Darstellung von Infoboxen und großen TabellenBearbeiten

Infoboxen sehen im PDF nicht so schön aus wie im Browser, da diese nicht gefloatet werden. Papier und einzelne Seiten im PDF haben eine feste Größe. Daher müssen beim Layouten von großen Tabellen Kompromisse eingegangen werden, die teilweise in einer suboptimalen und unerwarteten Darstellung resultieren.

CSS & HTMLBearbeiten

Wenn in Artikeln oder Vorlagen CSS oder HTML enthalten ist, wird dies im PDF nur teilweise interpretiert. Vorlagen können speziell für den Druck angepasst werden um mögliche Probleme zu beheben.

niedrig aufgelöste FormelnBearbeiten

Formeln mit TeX und der <math>-Funktion werden in PDFs als Bilder eingebunden und nicht wie der restliche Text als Schrift gesetzt. Dadurch können sie unscharf oder pixelig erscheinen und können auch nicht mit einer Textsuche gefunden werden. (→ Feedback: gerenderte Formeln)

CookiesBearbeiten

Um die Buchfunktion zu benutzen, müssen Cookies im Browser aktiviert sein.

Wo kann ich Fehler melden?Bearbeiten

Fehler meldest du am besten auf der Feedback-Seite.