Wikipedia:Technische Wünsche/Topwünsche/Tabellen in PDFs darstellen

Diese Seite dient der Dokumentation von Entwicklungsverlauf, Recherche und Diskussionen rund um den Wunsch "Tabellen in PDFs darstellen". Anmerkungen und Fragen gerne auf der Diskussionsseite!

WunschBearbeiten

  • Fehlerhafte Darstellungen von Tabellen in PDFs sollten behoben werden.
  • Konkretisierung: Derzeit werden Tabellen in PDFs nicht angezeigt. Problem: Es existieren viele unterschiedliche Arten von Tabellen. Falls die Umsetzung des Wunsches machbar ist, soll versucht werden, Schritt für Schritt die wichtigsten Tabellentypen zu unterstützen.

UmsetzungBearbeiten

  • erledigtErledigt Erster Schritt: Als Zwischenlösung wird ein Hinweis angezeigt, dass Tabellen in PDFs derzeit nicht dargestellt werden können. Zum Hinweis soll eine Empfehlung für den Umweg über die Druckversion hinzugefügt werden (T135613).
  • Bei der Wikimania 2016 und in Folge hat sich das Team nochmals intensiv mit dem PDF-Wunsch beschäftigt und mit WMF-Entwicklern sowie Aktiven hier aus der Wikipedia diskutiert. Das Ergebnis aus den Gesprächen, ein Vorschlag zur Umsetzung und die Einschätzungen der Autorenschaft dazu findet sich umseitig auf der Diskussionsseite.
 
Die Auswahlmöglichkeit zwischen den beiden Designs. (Entwurf zum Stand 27.10)
  • Als Resultat der Abstimmung wird der PDF-Wunsch mithilfe eines sogenannten Browser-based rendering Services ("Electron PDF Service") umgesetzt werden. Dafür wird das Services-Team der Wikimedia Foundation einen Server bereitstellen (T142226). Das WMDE-Team wird dann die Anbindung schreiben, dass PDFs auf diese neue Art und Weise heruntergeladen werden können (T135643). Außerdem wird untersucht werden, inwieweit das Unterstützen einer Buchfunktion möglich ist.
  • Seit September arbeiteten die Teams an der technischen Umsetzung. Der Zugang zum "ElectronRendering Service" wird als Mediawiki-Erweiterung zur Verfügung gestellt.
  • Der Link "Als PDF herunterladen" wird dann auf eine Spezialseite führen, wo zwischen dem alten, Latex-basierten Layout ohne Tabellen und der neuen Methode via ElectronPDF mit einem Webseiten-ähnlichen Design inklusive Tabellen ausgewählt werden kann (siehe Screenshot).
  • Seit dem 30. November 2016 wird der ElekronPDF Service vom Service-Team der WMF bereitgestellt.
  • Das WMDE-Team hat die Arbeit an der Anbindung, um von der Wikipedia aus auf den Service zugreifen und PDFs auf diese neue Art und Weise heruntergeladen zu können, beendet.
  • Auf Service-Seite müssen noch einige letzte Korrekturen vorgenommen werden, bevor die Anbindung zum Service in der deutschsprachigen Wikipedia oder andern Wikipedien aktiv werden kann. Als Termin für die Aktivierung auf der deutschsprachigen Wikipedia ist derzeit der 31.1. oder 7.2.2017 geplant, es ist jedoch möglich, dass der Termin noch verschoben werden muss (Stand: 29.1)
  • erledigtErledigt Die Funktion wurde am 1.2.2017 auf Meta und am 2.2.2017 in der deutschsprachigen Wikipedia zur Verfügung gestellt.
  • Aktivierungen auf weiteren Wikis werden von der Wikimedia Foundation vorgenommen, da diese "Produktverantwortliche" für den Bereich PDF-Rendering sind.

DokumentationBearbeiten

Wenn die Erweiterung in einem Wiki aktiviert ist, führt der Link "Als PDF herunterladen" in der Seitenleiste zu einer neuen Auswahlseite. Auf dieser Auswahlseite stehen die Optionen "Einspaltiges Layout" und "Zweispaltiges Layout" zur Verfügung. Nach der Auswahl kann per "Herunterladen" Knopf das PDF heruntergeladen werden. Wählt man Zweispaltiges Layout so bekommt man das PDF mit der bisherigen Methode "OCG/LaTeX" generiert, wählt man jedoch "Einspaltiges Layout" wird das PDF mit der neuen Methode "Electron" erstellt.

Der Vorteil von Electron ist, dass Tabellen, Infoboxen, Vorlagen und alle andere im Artikel enthaltenen Elemente im PDF enthalten sind. Der Nachteil ist, dass das Layout einspaltig und Textsatz & Typografie weniger schön ist. Auch kommt es derzeit zu Problemen mit der Darstellung einzelner Vorlagen, was jedoch zumindest teilweise durch Anpassungen an der MediaWiki:Print.css oder den betroffenen Vorlagen verbessert werden kann.

AktuellesBearbeiten

OCG wird kurzfristig abgeschaltet – vorerst keine Buch-PDFs möglichBearbeiten

Aktuell können PDFs auf zwei Arten erzeugt werden:

  • Einzel-PDFs mit Electron PDF oder OCG
  • Buch-PDFs mit OCG

Schneller als geplant wird OCG am 1.10.2017 als Option zur Erzeugung von PDFs endgültig abgeschaltet. Grund sind schwerwiegende technische Probleme. Das teilt das Reading-Team der WMF mit, das für die PDF-Services zuständig ist. Konkret bedeutet das:

  • PDFs einzelner Seiten können weiterhin mit Electron PDF erzeugt werden. Diese Alternative zu OCG wurde vom Reading-Team bereits optimiert, weitere Verbesserungen sollen folgen.
  • Buch-PDFs können mit dem Wegfall von OCG ab dem 1.10. vorerst nicht erstellt werden. Das Reading-Team plant, im Zeitraum November - Dezember einen Ersatz-Service für die Erzeugung von Buch-PDFs bereitzustellen. Electron PDF stößt dabei an seine Grenzen.

Mehr Informationen: https://www.mediawiki.org/wiki/Reading/Web/PDF_Functionality/de