Hilde Schrader

deutsche Schwimmerin
Hilde Schrader Schwimmen
Hilde Schrader 1928.jpg

Persönliche Informationen
Name: Hilde Schrader
Nation: DeutschlandDeutschland Deutschland
Schwimmstil(e): Brustschwimmen
Verein: 1. Magdeburger Damenschwimmverein
Geburtstag: 4. Januar 1910
Geburtsort: Staßfurt
Sterbedatum: 26. März 1966
Sterbeort: Magdeburg
Medaillenspiegel

Hilde Schrader (* 4. Januar 1910 in Staßfurt; † 26. März 1966 in Magdeburg) war eine deutsche Schwimmerin.

Die Staßfurterin wurde bei den Olympischen Spielen 1928 in Amsterdam Olympiasiegerin über 200 m Brust. Im Jahr 1927 wurde sie Europameisterin über 200 m Brust. 1929 war sie die erste Frau, die über 200 m Brust unter drei Minuten schwamm. Im Jahr 1994 wurde sie in die Ruhmeshalle des internationalen Schwimmsports aufgenommen.

LiteraturBearbeiten

  • Nicole Halfpaap: Schrader, Hildegard (Hilde), geb. Ebel. In: Eva Labouvie (Hrsg.): Frauen in Sachsen-Anhalt, Bd. 2: Ein biographisch-bibliographisches Lexikon vom 19. Jahrhundert bis 1945. Böhlau, Köln u. a. 2019, ISBN 978-3-412-51145-6, S. 407–409.

WeblinksBearbeiten

Commons: Hilde Schrader – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien