Hauptmenü öffnen

Hans Neureuter

deutscher Jurist, Regierungspräsident für das Saarland (1945–1946)

Hans Neureuter (* 8. Mai 1901 in Elberfeld (heute Wuppertal); † 31. Dezember 1953 in Saarbrücken) war ein deutscher Politiker.

LebenBearbeiten

Neureuter war von 1930 bis 1936 Rechtsanwalt in Saarbrücken. 1936 wurde er aus politischen Gründen aus der Rechtsanwaltskammer ausgeschlossen. Am 4. Mai 1945 wurde er vom US-Befehlshaber in Saarbrücken Oberst Louis G. Kelly zum Regierungspräsidenten für das Saargebiet ernannt. Am 8. Oktober 1946 wurde er durch Militärgouverneur Gilbert Grandval entlassen; an die Stelle des Regierungspräsidenten trat nun die Verwaltungskommission unter der Leitung von Erwin Müller. Neureuter wurde anschließend Präsident des Oberlandesgerichts Saarbrücken.

WeblinksBearbeiten