Hans Flössel

deutscher Schauspieler

Hans Flössel; eigentlich: Johannes Flössel; (* 16. Januar 1903 in Leipzig; † 30. Januar 1973 in Teltow) war ein deutscher Schauspieler.

LebenBearbeiten

Hans Flössel, der Sohn des Leipziger Berufsschul-Oberlehrers Johannes Flössel, besuchte ab 1913 das Königin-Carola-Gymnasium, das er 1923 mit dem Reifezeugnis verließ.[1] Anschließend studierte er Rechtswissenschaften an der Universität Leipzig, wandte sich aber dann der Schauspielerei zu. Sein Debüt hatte er am Leipziger Schauspielhaus, die Theater von Kattowitz, Chemnitz, Altenburg und Potsdam waren weitere Stationen in seiner Bühnenlaufbahn.

1954 erhielt Flössel seine erste Filmrolle. Er wirkte in über 40 Kinofilmen und in zahlreichen Fernsehproduktionen der DEFA mit.

Seit 1961 war der Charakterdarsteller Mitglied des Ensembles des Maxim-Gorki-Theaters in Berlin. Er verstarb am 30. Januar 1973 in einem Krankenhaus in Teltow.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

TheaterBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Johann Hauptmann: Alphabetisches Verzeichnis ehemaliger Carolaner, in: Fünfundzwanzig Jahrfeier des Königin Carola Gymnasiums in Leipzig 1927, Leipzig 1927, S. 23