Hauptmenü öffnen

Die Hangmotte Alfter, auch Alte Burg genannt, ist eine abgegangene Ringwallanlage auf 153 m ü. NHN am Vorgebirgshang in der Gemeinde Alfter, im Rhein-Sieg-Kreis in Nordrhein-Westfalen.

Hangmotte Alfter
Frühgeschichtlicher Ringwall

Frühgeschichtlicher Ringwall

Entstehungszeit: Frühmittelalterlich
Burgentyp: Höhenburg, Motte
Erhaltungszustand: Burgstall, Burghügel und Grabenreste
Ort: Alfter
Geographische Lage 50° 44′ 26,6″ N, 6° 59′ 44,6″ OKoordinaten: 50° 44′ 26,6″ N, 6° 59′ 44,6″ O
Höhe: 153 m ü. NHN
Hangmotte Alfter (Nordrhein-Westfalen)
Hangmotte Alfter
20150429 Hangmotte 6.JPG

Von der frühmittelalterlichen Höhenburganlage vom Typus einer Motte (Turmhügelburg) zeugen noch der Burghügel und Grabenreste. Die Reste sind als Bodendenkmal eingestuft.

Geografische LageBearbeiten

Die Erdwallanlage, eine ehemalige Fliehburg (vermutlich ein Refugium für die Insassen der Alfterer Burg) befindet sich zwischen der Straße Görreshof im Süden und dem Buchholzweg im Norden (südlich von Herrenhaus Buchholz).[1] Die Anlage hat die Form einer Ellipse, deren große Achse in Ost-West-Richtung verläuft. Die Achsen verhalten sich ungefähr wie 3 : 2. Der Erdwall ist ca. 90 m lang, die Fläche demnach ca. 600 m² (Produkt der Kreiszahl und der beiden Halbachsen, also ca. 3,14 × 17 × 11 m²). Wall und Graben der Fliehburg sind noch gut ausgeprägt, der Böschungswinkel beträgt ca. 30° und der Höhenunterschied zwischen Grabensohle und Wallkrone ca. 5 m (der Graben ist um die 2 m tief). Die Südseite fällt zum Görreshof steil ab und bietet so einen natürlichen Schutz.

LiteraturBearbeiten

  • Bernhard Gondorf: Die Burgen der Eifel und ihrer Randgebiete. Ein Lexikon der „festen Häuser“. J. P. Bachem, Köln 1984, ISBN 3-7616-0723-7, S. 23.
  • Günther Walzik: Die Bedeutung der Bodenfunde für die Vor- und Frühgeschichte des Raumes Alfter. In: Engelbert G. Kalkum (Hrsg.): Beiträge zur Geschichte von Alfter (= Ortsgeschichten der in der Großgemeinde Alfter vereinigten Ortschaften. Band 1). Kirschbaum, Bonn 1989, S. 40 f.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Alte Burg (Alfter) – Sammlung von Bildern
  • Eintrag von Jens Friedhoff zur Alfter, Alte Burg in der wissenschaftlichen Datenbank „EBIDAT“ des Europäischen Burgeninstituts

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Eintrag zu Alfter (Alte Burg) in der privaten Datenbank „Alle Burgen“.