HB Dudelange (luxemburgisch HB Diddeleng) ist ein 1959 gegründeter luxemburgischer Handballverein aus Düdelingen. Die Herrenmannschaft ist mit 23 Meisterschaften und 19 Pokalsiegen die erfolgreichste Luxemburgs, die Frauenmannschaft mit 10 bzw. 14 Titeln die jeweils zweiterfolgreichste. Beide Teams nehmen in der Saison 2018/19 an der höchsten Spielklasse, der Division Nationale teil.

HB Dudelange
Voller Name Handball Dudelange
Abkürzung(en) HBD
Gegründet 1959
Vereinsfarben rot/blau
Halle Centre Sportif René Hartmann
Centre Sportif Annexe Alliance
Plätze 1.700 / 500
Trainer Nikola Malesevic
Liga Division Nationale
2017/18
Rang 2. Platz
Nat. Pokal Halbfinale
International nicht qualifiziert
Website www.hbd.lu
Heim
Auswärts
Größte Erfolge
National Luxemburgischer Meister
1962, 1964, 1964, 1966
1967, 1968, 1969, 1970
1971, 1972, 1973, 1976
1977, 1980, 1981, 1984
1985, 1986, 1992, 2008
2009, 2012, 2015
Luxemburgischer Pokalsieger
1962, 1965, 1966, 1967
1968, 1970, 1971, 1972
1973, 1974, 1977, 1978
1981, 1982, 1985, 1986
1987, 1993, 2013

1964, 1967 und 1970 wurde Dudelange zur luxemburgischen Mannschaft des Jahres gewählt.

ErfolgeBearbeiten

MännerBearbeiten

  • Luxemburgischer Meister (23): 1962, 1964, 1964, 1966, 1967, 1968, 1969, 1970, 1971, 1972, 1973, 1976, 1977, 1980, 1981, 1984, 1985, 1986, 1992, 2008, 2009, 2012, 2015
  • Luxemburgischer Pokalsieger (19): 1962, 1965, 1966, 1967, 1968, 1970, 1971, 1972, 1973, 1974, 1977, 1978, 1981, 1982, 1985, 1986, 1987, 1993, 2013
  • Teilnahme am Europapokal:

FrauenBearbeiten

  • Luxemburgischer Meister (10): 1975, 1976, 1977, 1989, 2010, 2011, 2013, 2014, 2015, 2016
  • Luxemburgischer Pokalsieger (14): 1980, 1981, 1982, 1983, 1987, 1991, 1998, 2010, 2011, 2013, 2014, 2015, 2016, 2018
  • Teilnahme am Europapokal:

WeblinksBearbeiten