Hauptmenü öffnen

Héctor Ortiz Benítez

mexikanischer Fußballspieler

Héctor Ortiz Benítez (* 20. Dezember 1928) ist ein ehemaliger mexikanischer Fußballspieler, der im Mittelfeld agierte.

Héctor Ortiz
Personalia
Name Héctor Ortiz Benítez
Geburtstag 20. Dezember 1928
Geburtsort Mexiko
Position Mittelfeld
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1948–1952 Marte
1952–1958 Zacatepec
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1949–1957 Mexiko 9 (2)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Inhaltsverzeichnis

VereinBearbeiten

Héctor Ortíz begann seine Profikarriere Ende der 1940er Jahre in den Reihen des Club Marte[1] und wechselte 1952 zum CD Zacatepec,[2] bei dem er mindestens bis zur Saison 1957/58 unter Vertrag stand und somit mindestens vier Titel gewann.[3]

NationalmannschaftBearbeiten

Sein Debüt in der mexikanischen Nationalmannschaft feierte er in einem am 4. September 1949 ausgetragenen WM-Qualifikationsspiel gegen die USA, das mit 6:0 gewonnen wurde. Gegen denselben Gegner bejubelte er zwei Wochen später beim 6:2-Erfolg seinen ersten Länderspieltreffer.

Höhepunkt seiner Länderspielkarriere war die Teilnahme an der Fußball-Weltmeisterschaft 1950, bei der er alle Spiele der Mexikaner in voller Länge bestritt und im zweiten Spiel gegen Jugoslawien ein Elfmetertor erzielte. Obwohl er die entscheidenden Qualifikationsspiele zur WM 1958 im Oktober 1957 gegen Costa Rica (2:0 und 1:1) bestritt, wurde er weder 1954 noch 1958 im mexikanischen WM-Aufgebot berücksichtigt.

ErfolgeBearbeiten

QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Juan Cid y Mulet: Libro de Oro del Fútbol Mexicano, Tomo II, B. Costa-Amic, Mexiko-Stadt, 1961, S. 278
  2. Juan Cid y Mulet: Libro de Oro del Fútbol Mexicano, Tomo III, B. Costa-Amic, Mexiko-Stadt, 1961, S. 636
  3. RSSSF bestätigt seine Teilnahme an den mexikanischen Supercupfinals der Jahre 1957 und 1958 und widerlegt somit andere Quellen, wie zum Beispiel Weltfussball.de, die seine Vereinszugehörigkeit in der Saison 1956/57 mit Necaxa angeben. Es könnte aber auch sein, dass er vorübergehend zu Necaxa gegangen (bzw. ausgeliehen worden) und noch vor dem Supercupfinale 1957 nach Zacatepec zurückgekehrt ist.