Grube Ichenberg

Bergwerk in Deutschland

Grube Ichenberg
Allgemeine Informationen zum Bergwerk
Ew-grube-ichenberg1.jpg
Standort der Grube Ichenberg
Abbautechnik Untertagebau
Förderung/Jahr max. = 101605 t
Informationen zum Bergwerksunternehmen
Betreibende Gesellschaft Eschweiler Bergwerks-Verein
Betriebsende 1825
Geförderte Rohstoffe
Abbau von Steinkohle
Geographische Lage
Koordinaten 50° 48′ 42,1″ N, 6° 14′ 53,8″ OKoordinaten: 50° 48′ 42,1″ N, 6° 14′ 53,8″ O
Grube Ichenberg (Nordrhein-Westfalen)
Grube Ichenberg
Lage Grube Ichenberg
Standort Ichenberg
Gemeinde Eschweiler
Land Land Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Revier Aachener Revier

Die Grube Ichenberg war ein Steinkohlebergwerk am Ichenberg in Eschweiler im Aachener Revier. 1824 erwarb es Christine Englerth. 1825 wurde es geschlossen.

Ihr Standort befand sich an der heutigen Konkordiastraße in Pumpe-Stich in unmittelbarer Nähe zum später dort errichteten Cholerakreuz (rechts im Bild).

WeblinksBearbeiten

Eintrag in Meyers Konversations-Lexikon von 1888