Grant Imahara

US-amerikanischer Elektrotechniker, Schauspieler und Modellbauer

Grant Masaru Imahara (* 23. Oktober 1970 in Los Angeles; † 13. Juli 2020 ebenda) war ein US-amerikanischer Ingenieur, Fernsehmoderator, Spezialeffektkünstler und Modellbauer. Einem breiten Publikum wurde er durch die Fernsehserie MythBusters bekannt.

Grant Imahara (2007)

LebenBearbeiten

Imahara machte an der University of Southern California seinen Bachelor in Elektrotechnik. Von 1996 bis 2005 arbeitete er für Industrial Light and Magic und war u. a. an Star Wars: Episode I bis Episode III als Modellbauer beteiligt. Er nahm an der US-Sendung BattleBots mit seinem selbstgebauten Roboter Deadblow teil, wo er das Finale erreichte. Zwischen 2005 und 2014 gehörte er zu den Hauptpersonen der Serie MythBusters.[1]

Imahara starb am 13. Juli 2020 im Alter von 49 Jahren an einem zerebralen Aneurysma.[2]

FilmografieBearbeiten

als Modellbauer:

als Schauspieler:

als Co-Moderator:

WeblinksBearbeiten

Commons: Grant Imahara – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. ‘Mythbusters’ Cast Kari Byron, Grant Imahara & Tory Belleci Out. In: Latino Post. 22. August 2014, abgerufen am 10. November 2014 (englisch).
  2. Erik Pedersen: Grant Imahara Dies: Former ‘MythBusters’ & ‘White Rabbit Project’ Host Was 49. In: Deadline.com. 13. Juli 2020, abgerufen am 14. Juli 2020 (englisch).