Grant Cardone

US-amerikanischer Investor, Autor und Top-Unternehmer

Grant Cardone (* 21. März 1958 in Lake Charles, Louisiana) ist ein US-amerikanischer Autor, Motivationssprecher, Immobilieninvestor und Verkaufstrainer.[1][2][3]

Grant Cardone (2015)

WerdegangBearbeiten

Cardone wurde 1958 in Lake Charles, Louisiana, als viertes von fünf Kindern von Curtis und Concetta Cardone geboren.[4]

Cardone absolvierte die LaGrange High School in Lake Charles im Jahr 1976. Im Anschluss besuchte er bis 1981 die McNeese State University und schloss diese mit einem Bachelor of Science in dem Studiengang Accounting ab. Im Jahr 2010 wurde er mit dem McNeese State University Distinguished Alumnus Award ausgezeichnet, einem Preis für herausragende Absolventen.[5]

Cardone ist Mitglied der Scientology-Kirche.[6] Im Jahr 2006 unterstützte er NASCAR-Fahrer durch seine Firma Freedom Motorsports Group Inc.[7][8]

Cardone ist mit Elena Lyons verheiratet und hat zwei Töchter.[9][10]

Berufliche LaufbahnBearbeiten

Cardone zog 1987 nach Chicago, um für ein Unternehmen im Bereich Verkaufstraining zu arbeiten. Während sein Hauptwohnsitz in Chicago war, reiste er durch die Vereinigten Staaten und lebte in vielen Städten. Cardone kehrte kurz nach Lake Charles zurück, zog anschließend jedoch nach Houston, Texas, wo er die nächsten fünf Jahre lebte. Anschließend verbrachte er die nächsten 12 Jahre in La Jolla, Kalifornien, bevor er nach Los Angeles zog.[11] Ende 2012 verlegte er seine Büros von Kalifornien nach Miami Beach.[12]

Nach dem College stieg Cardone in den Automobilverkauf ein.[13] Cardone war einige Zeit CEO von Freedom Motorsports Group Inc.[14] Ende 2010 begann er, gemeinsam mit Atlas Media Corp., eine Reality-TV-Serie namens Turnaround King für den National Geographic Channel zu produzieren.[15]

Cardone besitzt und führt mehrere Unternehmen: Cardone Acquisitions[16], Cardone Enterprises und The Cardone Group.

VeröffentlichungenBearbeiten

  • 10X Mentor (2022)
  • Grant Cardone's PlayBook (2022)
  • How to Create Wealth Investing in Real Estate (2018)
  • How to Get and Stay Motivated (2017)
  • Be Obsessed Or Be Average (2016)
  • The Millionaire Booklet (2016)
  • The 10X Rule (2011)
  • The Closer's Survival Guide (2011)
  • Sell or Be Sold (2011)
  • If You're Not First, You're Last (2010)
  • Secrets of Selling (2007)


Das Buch „Die Kunst des Überzeugens“ ist eine Übersetzung von „Sell or Be Sold“.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Grant Cardone: Automotive Sales Trainer Shows Tricks to Buying a Car Quick and Easy. In: Huffington Post, TheHuffingtonPost.com, Inc., 8. November 2010. Abgerufen am 8. Juli 2013. Vorlage:Cite news/temporär
  2. Eliza Theiss: Grant Cardone Drops $48M on Four Apartment Communities. (Nicht mehr online verfügbar.) In: Cpexecutive.com. 3. März 2015, archiviert vom Original am 21. August 2015; abgerufen am 28. Juli 2016.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.cpexecutive.comVorlage:Cite web/temporär
  3. Warren Cassell: How Grant Cardone Built a $350M Real Estate Empire. In: Investopedia.com, 23. Juli 2015. Abgerufen am 24. Oktober 2016. Vorlage:Cite news/temporär
  4. Say Yes to Life. In: Huffington Post, 4. Juni 2009. Vorlage:Cite news/temporär
  5. McNeese State University Alumni Association - Alumni Awards. In: Mcneesealumni.com. Abgerufen am 28. Juli 2016.Vorlage:Cite web/temporär
  6. Bruce Edwin: Grant Cardone - World Financial Leader. Hollywood Sentinel, abgerufen am 17. Juli 2013.Vorlage:Cite web/temporär
  7. Jeannette Walls: Scientology revs up to join NASCAR circuit. In: TODAY Entertainment. NBC News, abgerufen am 27. Juli 2013.Vorlage:Cite web/temporär
  8. Kenton Gray: Risky Business: Scientology Makes Play Into NASCAR. (Nicht mehr online verfügbar.) In: Sports Business Daily. AEG, archiviert vom Original am 22. März 2017; abgerufen am 27. Juli 2013.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/m.sportsbusinessdaily.comVorlage:Cite web/temporär
  9. Grant Cardone: Grant Cardone, New York Times best selling author & sales expert. (Nicht mehr online verfügbar.) In: Grant Cardone Sales University. 10. März 2013, archiviert vom Original am 7. September 2013; abgerufen am 27. Juli 2013.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/cardoneuniversity.comVorlage:Cite web/temporär
  10. E. Lyons: Bio: Elene Lyons. (Nicht mehr online verfügbar.) In: Elenacardone.com. Archiviert vom Original am 6. Mai 2017; abgerufen am 29. Juli 2013.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.elenacardone.comVorlage:Cite web/temporär
  11. Beautiful view may be priceless, but homeowners pay plenty. In: San Jose Mercury News. Abgerufen am 3. März 2016.Vorlage:Cite web/temporär
  12. Grant Cardone Acquisitions. In: cardoneacquisitions.com. Abgerufen am 2. März 2016.Vorlage:Cite web/temporär
  13. Grant Cardone: Maximizing Every Opportunity. Wiley, Los Angeles 2005, S. 1.
  14. Dianetics Racing Team to Join NASCAR Circuit. (Nicht mehr online verfügbar.) In: Scientology-buffalo.org. Archiviert vom Original am 22. April 2012; abgerufen am 28. Juli 2016.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.scientology-buffalo.orgVorlage:Cite web/temporär
  15. Atlas Media brings ‘Turnaround King’ to National Geographic - Kelly Li. In: PRLog.org. Abgerufen am 28. Juli 2016.Vorlage:Cite web/temporär
  16. CARDONE Real Estate Acquisitions, LLC Announces Purchase of $126 Million in Multi-family Apartments. In: Prweb.com. 13. März 2015, abgerufen am 28. Juli 2016.Vorlage:Cite web/temporär