Gouvernement al-Farwaniyya

Gouvernement al-Farwaniyya (arabisch محافظة الفروانية, DMG Muḥāfaẓat al-Farwānīya) ist das bevölkerungsreichste der sechs Gouvernements Kuwaits, gemessen an der Gesamtzahl der Einwohner. Es ist das Hauptwohngebiet der Stadt Kuwait und beheimatet auch einen wichtigen Teil der kuwaitischen Geschäftsaktivitäten. Gouverneur ist seit Mai 2014 Faisal H. M. Al-Sabah. Al-Farwaniyya besteht aus den folgenden Distrikten:[1]

  • Abraq Khaitan
  • Al Andalus
  • Ishbiliya
  • Jleeb Al-Shuyoukh
  • Omariya
  • Ardiya
  • Herafi Ardiya
  • Firdous
  • Farwaniya
  • Al-Shadadiya
  • Rehab
  • Rabia
  • Rai
  • Mubarak Al-Abdullah
  • Al-Dajeej
  • Khaitan
محافظة الفروانية
al-Farwaniyya
Saudi-ArabienIranIrakGouvernement al-Asima (Kuwait)Gouvernement HawalliGouvernement Mubarak al-KabirGouvernement al-FarwaniyyaGouvernement al-DschahraGouvernement al-AhmadiLage
Über dieses Bild
Basisdaten
Staat Kuwait
Fläche 190 km²
Einwohner 1.169.312 (Juni 2017)
Dichte 6154 Einwohner pro km²
Gründung 1988
ISO 3166-2 KW-FA
Webauftritt -
Politik
Governor Faisal H. M. Al-Sabah
Koordinaten: 29° 18′ N, 47° 55′ O

SportBearbeiten

In Distrikt Omariya befindet sich der Sitz und das Stadion des Al Tadhamon SC, welche dreimal die kuwaitische zweite Fußballliga gewinnen konnten.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Kuwait. Abgerufen am 16. Februar 2020.