Googie Withers

britische Schauspielerin

Googie Withers, eigentlich Georgette Lizette Withers CBE, AO (* 12. März 1917 in Karatschi, Britisch-Indien; † 15. Juli 2011 in Sydney, Australien) war eine britische Schauspielerin.

LebenBearbeiten

Googie Withers wurde als Tochter eines britischen Seemanns und einer Holländerin im britisch-indischen Karatschi geboren. Als Siebenjährige siedelte sie mit ihren Eltern nach Großbritannien um.[1] Ihre erste Filmrolle hatte sie als Tänzerin in dem Film The Girl in the Crowd von Michael Powell.

Seit 1948 war Googie Withers – den Spitznamen trug sie seit ihrer Kindheit – in zweiter Ehe mit John McCallum verheiratet und hat drei Kinder. 1997 wurde sie für den Screen Actors Guild Award für den Film Shine – Der Weg ins Licht nominiert.

Withers wurde 1980 als erster Nicht-Australier mit dem Order of Australia, Officer Class (AO), geehrt.[2] Sie erhielt im Jahr 2001 den Titel Commander des Order of the British Empire (CBE).

Googie Withers starb am 15. Juli 2011 im Alter von 94 Jahren in Sydney, Australien.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 7. September 2011 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.abc.net.au
  2. http://www.abc.net.au/news/2011-07-16/googie-withers-dies-aged-94/2797302