Gisela Keiner

deutsche Schauspielerin

Gisela Keiner (* 29. Juni 1936 oder 1941 in Krefeld) ist eine deutsche Schauspielerin.

Nach dem Abitur absolvierte sie eine Schauspielausbildung mit Gesang und Tanz. Es folgte von 1960 bis 1965 ein Engagement an der Landesbühne Rendsburg. Von 1962 bis 1965 war sie Ensemblemitglied am Staatstheater Mainz, im Anschluss war sie sieben Jahre an den Bühnen der Stadt Köln verpflichtet.

Seit 1972 arbeitete sie freiberuflich an verschiedenen Theatern, z. B. an den Wuppertaler Bühnen, am Düsseldorfer Schauspielhaus, in Bonn und in Neuss. Daneben spielte sie im Fernsehen in verschiedenen Serien mit, darunter Kommt Mausi raus?!, Die Anrheiner, Der letzte schöne Tag (2012). Im Hörfunk war und ist sie in vielen Rollen zu hören.

Gisela Keiner wohnt in Müddersheim und war Ratsmitglied in Vettweiß für die Partei Bündnis 90/Die Grünen.

FilmografieBearbeiten

HörspieleBearbeiten

WeblinksBearbeiten