Gilberto Galimberti

italienischer Schauspieler und Stuntman

Gilberto Galimberti (* 25. Februar 1933 in Rom; † 16. Juni 2017 ebenda) war ein italienischer Stuntman und Schauspieler.

Galimberti, der besonders im Judo seine sportlichen Fähigkeiten unter Beweis stellte, kam zu Beginn der 1960er Jahre als Stuntman zum Film und wurde bis Mitte des folgenden Jahrzehntes einer der bekanntesten Waffenmeister und Stuntleute, der in zahlreichen Genrefilmen, darunter vielen Italowestern und später Kriminalfilmen, kleine und gelegentlich (dann meist unter dem Pseudonym Gill Roland) größere Rollen übernahm. 1976 gründete er mit einigen Stuntkollegen die Acrobat Cinematography Organization, mit der er an zahlreichen weiteren Filmen, darunter fast allen mit Tomas Milian, beteiligt war. Bis zur Mitte der 1990er Jahre aktiv, bleiben seine bekanntesten Rollen die der Nebenfiguren in den beiden Trinità-Filmen des Duos Bud Spencer/Terence Hill, Die rechte und die linke Hand des Teufels und Vier Fäuste für ein Halleluja. Er war in fast 140 Rollen zu sehen.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten