Ghutschan

Stadt im Iran

Ghutschan, in englischer Transkription Quchan (persisch قوچان) ist die Hauptstadt des Verwaltungsbezirk Ghutschan in der Razavi-Chorasan. 2016 hatte die Stadt ca. 102.000 Einwohner.[1] Die Stadt liegt etwa 125 Kilometer südöstlich der Provinzhauptstadt Mashhad im Nordosten des Iran.

Ghutschan
تصاوير قوچان 01.jpg
Ghutschan (Iran)
Ghutschan (37° 6′ 22″ N, 58° 30′ 34″O)
Ghutschan
Basisdaten
Staat: IranIran Iran
Provinz: Razavi-Chorasan
Schahrestan: Ghutschan
Koordinaten: 37° 6′ N, 58° 31′ OKoordinaten: 37° 6′ N, 58° 31′ O
Einwohner: 101.604 (2016)
Zeitzone: UTC+3:30

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr Einwohnerzahl[2]
1996 085.750
2006 101.313
2011 103.760
2016 101.604

LageBearbeiten

Ghutschan liegt im Nordosten des Iran in der Provinz Razavi-Chorasan auf einer Höhe von 1149 Metern über dem Meeresspiegel. Die Stadt liegt südlich der Grenze zu Turkmenistan, Nahe der turkmenischen Hauptstadt Aşgabat. Die Stadt befindet sich in einer Erdbebenzone und erlebte bereits mehrere schwere Erdbeben.

KlimaBearbeiten

Das Klimaklassifizierungssystem von Köppen-Geiger klassifiziert das Klima als semiarides Klima (BSk).[3]

GeschichteBearbeiten

Am 20. Juni 1747 wurde Nader Shah in Ghutschan ermordet. Er wurde von 15 Verschwörern angegriffen und mit einem Schwert erstochen. Nader konnte zwei der Attentäter töten, bevor er starb.[4]

Bei einem verheerenden Erdbeben im Jahr 1893 kamen in Ghutschan tausende Einwohner ums Leben.[5] Nach einem weiteren Erdbeben 1895 musste die Stadt östlich des alten Stadtkerns neu aufgebaut werden.[6]

WirtschaftBearbeiten

Die Stadt befindet sich in einer von der Landwirtschaft geprägten Region. In der Nähe der Stadt werden Getreide und Wein angebaut.

BildungBearbeiten

Die Quchan University of Advanced Technologies Engineering wurde im Jahre 2006 gegründet.[7] In der Stadt befindet sich auch ein Ableger der Islamischen Azad-Universität.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistical Center of Iran > Home. Abgerufen am 13. Februar 2020.
  2. Iran: Provinzen & Städte - Einwohnerzahlen, Karten, Grafiken, Wetter und Web-Informationen. Abgerufen am 21. Februar 2020.
  3. Quchan climate: Average Temperature, weather by month, Quchan weather averages - Climate-Data.org. Abgerufen am 21. Februar 2020.
  4. AFSHARIDS – Encyclopaedia Iranica. Abgerufen am 21. Februar 2020.
  5. Mehdi Zare: Quchan Earthquake of 17 November 1893, Ms7.1. In: International Institute of Earthquake Engineering and Seismology. 17. November 2015, abgerufen am 21. Februar 2020 (amerikanisches Englisch).
  6. Quchan Earthquake of 17 January 1895, Ms 6.8. In: International Institute of Earthquake Engineering and Seismology. 17. Januar 2016, abgerufen am 21. Februar 2020 (amerikanisches Englisch).
  7. HOME | Quchan University of Technology. Abgerufen am 21. Februar 2020.