Gemeinde Mojkovac

Die Gemeinde Mojkovac (montenegrinisch Општина Мојковац Opština Mojkovac) ist eine Gemeinde in Montenegro. Der Verwaltungssitz ist der Hauptort Mojkovac.

Opština Mojkovac/Општина Мојковац
Lage der Gemeinde in Montenegro
Staat Montenegro Montenegro
Verwaltungssitz Mojkovac
Fläche 367 km²
Einwohner 8.622 (2011)
Bevölkerungsdichte 23 Einwohner/km²
Kfz-Kennzeichen MK
Webpräsenz

GeografieBearbeiten

Die Gemeinde Mojkovac erstreckt sich über eine Fläche von 367 km² und gehört nach der Einwohnerzahl zu den kleineren Gemeinden in Montenegro. Mojkovac liegt am Westufer des Flusses Tara. In der Nähe befindet sich das alte Bergbaudorf Brskovo. Brskovo ist eine der ältesten Gruben in der Region.

Das Gebiet der Gemeinde grenzt an die Gemeinden: Kolašin, Šavnik, Žabljak, Bijelo Polje und Berane. Mojkovac hat einen Bahnhof an der Bahnstrecke Belgrad-Bar. Sie liegt auch an der Kreuzung der Hauptstraße, die Montenegros Küste und Podgorica mit dem nördlichen Montenegro und Serbien verbindet.

BevölkerungBearbeiten

Die Gemeinde Mojkovac zählte 8622 Einwohner (2011), von denen sich 5097 (59,12 %) als Montenegriner und 3058 (35,47 %) als Serben bezeichneten. Daneben leben in der Gemeinde noch weitere kleinere Bevölkerungsgruppen.[1]

Zensus 19481 19531 1961 1971 1981 1991 2003 2011
Einwohner[2] 5.856 7.252 8.832 9.833 10.753 10.830 10.066 8.622
1 Zu den Volkszählungen 1948 und 1953 bestand die Gemeinde noch nicht in ihrer heutigen Form. Die angegebene Einwohnerzahl ergibt sich unter Anwendung der heutigen territorialen Einteilung.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ethnic composition of Montenegro 2011. In: pop-stat.mashke.org. Abgerufen am 10. Juni 2020.
  2. Montenegro censuses. In: pop-stat.mashke.org. Abgerufen am 10. Juni 2021.