Opština Tuzi/Општина Тузи
Komuna e Tuzit
Lage der Gemeinde in Montenegro
Staat Montenegro
Verwaltungssitz Tuzi
Fläche 237 km²
Einwohner 11.422 (2011)
Bevölkerungsdichte 48 Einwohner/km²
Kfz-Kennzeichen PG
Bürgermeister Nik Gjeloshaj
Webpräsenz
keine

Die Gemeinde Tuzi (montenegrinisch Општина Тузи Opština Tuzi, albanisch Komuna e Tuzit) ist eine Gemeinde in Montenegro mit Verwaltungssitz in Tuzi.

Die Gemeinde wurde am 1. September 2018 aus den mehrheitlich von Albanern bewohnten Teilen der Gemeinde Podgorica gegründet und ist somit die jüngste der 24 montenegrinischen Gemeinden. Zuvor hatte Tuzi bereits den Status einer „Stadtgemeinde“ (Gradska opština) innerhalb der Gemeinde Podgorica.

BevölkerungBearbeiten

Zur letzten montenegrinischen Volkszählung, die 2011 durchgeführt wurde, bestand die Gemeinde noch nicht in ihrer heutigen Form. Unter Anwendung der heute gültigen territorialen Gliederung ergibt sich eine Einwohnerzahl von 11.422, hierunter 7831 (68,56 %) Albaner als Mehrheitsethnie. Außerdem leben in der Gemeinde 1137 Montenegriner (9,99 %), 1050 Bosniaken (9,23 %), 702 Ethnische Muslime (6,17 %), 244 Serben (2,15 %) und 111 Roma (0,98 %).[1]

OrteBearbeiten

Kyrillisch Montenegrinisch Albanisch Einwohner (Volkszählung 2011)
Арза Arza Arrëza 29
Барлај Barlaj Bardhaj 57
Бенкај Benkaj Bëkaj 2
Будза Budza Buxa 25
Цијевна Cijevna Cem 63
Делај Delaj 23
Диноша Dinoša Dinosha 500
Доња Селишта Donja Selišta Selishta e Poshtme -1
Доњи Миљеш Donji Milješ Milesh i Poshtëm 512
Дрешај Drešaj Dreshaj 176
Друме Drume 164
Душићи Dušići Dushiq 188
Горња Селишта Gornja Selišta Selishta e Sipërme -1
Горњи Миљеш Gornji Milješ Milesh i Sipërm 742
Гурец Gurec Gurrec 46
Хелмница Helmnica Helmica 51
Коћи Koći Koja 54
Котрабудан Kotrabudan Kodërbudan 233
Кршево Krševo Kësheva 164
Куће Ракића Kuće Rakića Rakiq 279
Ловка Lovka Llofka 43
Мужешка Mužeška Muzheçk 15
Набон Nabon Nabom 46
Никмараш Nikmaraš Nikmarash 10
Омербожовићи Omerbožovići Omerbozhaj 193
Панкал Pankal -1
Пикаљ Pikalj Pikala 54
Подхум Podhum Nënhelm 253
Попрат Poprat 33
Прифти Prifti Prift -2
Рудине Rudine 10
Селиште Selište Selishta 473
Скораћ Skorać Skorraq 137
Спиња Spinja Spia 39
Стјепово Stjepovo Stjepoh 24
Сукурућ Sukuruć Sukuruq 661
Шипчаник Šipčanik Shipçanik -1
Трабојин Trabojin Traboin 48
Тузи Tuzi Tuz 4748
Владни Vladni Vllana 474
Врањ Vranj Vrana 1012
Вуксанлекићи Vuksanlekići Vuksanlekaj 267
Затријебач Zatrijebač Triepsh -1
1 Donja Selišta, Gornja Selišta, Pankal, Šipčanik und Zatrijebač bildeten 2011 noch keine amtlich eigenständigen Ortschaften, sondern wurden 2017 zu solchen ernannt. Für sie liegen deshalb keine gesonderten Zahlen vor, ihre Einwohner wurden in den Zahlen anderer Ortschaften erfasst.
2 Für Prift wurden 2011 keine Einwohner mehr erfasst.
3 Selište besteht seit 2017 nicht mehr als Ortschaft in der Form wie zur Volkszählung 2011.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ethnic composition of Montenegro 2011. In: pop-stat.mashke.org. Abgerufen am 27. Februar 2019.