Koordinaten: 13° 29′ S, 172° 30′ W

Gagaʻifomauga
Basisdaten
Staat Samoa
Hauptstadt Aʻopo
Fläche 365 km²
Einwohner 4770
Dichte 13 Einwohner pro km²
ISO 3166-2 WS-GI
Die Distrikte Gagaʻifomauga und Gagaʻemauga in Savaiʻi (NASA-Foto aus 348 km Höhe)
Die Distrikte Gagaʻifomauga und Gagaʻemauga in Savaiʻi (NASA-Foto aus 348 km Höhe)

Gagaʻifomauga ist ein politischer Bezirk (itūmālō; electoral district) von Samoa, auf der Insel Savaiʻi. Der Bezirk liegt an der Nortküste der Insel und hatte bei der Bevölkerungszählung 2001 4.770 Einwohner.

GeographieBearbeiten

 
Der Distrikt Gagaʻifomauga in Samoa.

Zum Bezirk Gagaʻifomauga gehören die Dorfgemeinschaften Aʻopo, Lefagaoaliʻi, Manase, Safune, Safotu, Samauga und Sasina. Der Hauptort war traditionell Aʻopo.[1] Manase, Safotu, Sasina und Safune liegen an der Küste. Samauga liegt auf einem felsigen Vorgebirge zwischen Safotu und Safune und die Siedlung Aʻopo im Inland.

Das Dorf Manase ist ein beliebtes Touristenziel mit beliebten Beach-Fale-Übernachtungen. In Safotu gibt es ein Krankenhaus.

Die Küstenstraße verbindet die Dörfer. Nach Westen wendet sich die Straße ins Inland zum Dorf Sasina. Bei Aʻopo gibt es Schutzgebiete rund um den Berg Silisili (1858 m ), den höchsten Gipfel in Samoa. Weitere Gipfel sind Mata o le Afi (1640 m ) und Mount Mu (1620 m ).

TraditionBearbeiten

Das Gebiet um Safune war Drehort für den Film Moana von 1926, einen der frühesten Dokumentarfilme von Robert J. Flaherty. Das Quellbecken Mata o le Alelo im Dorf Matavai in Safune wird mit der Legende von Sina und dem Aal (Sina ma le Tuna) in Verbindung gebracht. Ein Anführer der Unabhängigkeitsbewegung Anfang des 19. Jahrhunderts, Olaf Frederick Nelson wurde in Safune geboren.

In vorgeschichtlicher Zeit wurde Safotu von Häuptlingen aus Tonga besiedelt.

WahlbezirkeBearbeiten

Gagaʻifomauga ist in drei Wahlbezirke (electoral constituencies) aufgeteilt:

PersönlichkeitenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. [1] The Samoa Islands: Constitution, pedigrees and traditions by Augustin Krämer: 72.

WeblinksBearbeiten