Frommeshof

Ortsteil von Gerstungen

Der Frommeshof ist ein Ort in der Gemeinde Gerstungen im Wartburgkreis.

Frommeshof
Gemeinde Gerstungen
Koordinaten: 50° 58′ 3″ N, 10° 13′ 24″ O
Höhe: 305 m ü. NN
Einwohner: 2
Postleitzahl: 99834
Vorwahl: 036927
Karte
Frommeshof im zentralen Gemeindegebiet
Das denkmalgeschützte Hauptgebäude
Das denkmalgeschützte Hauptgebäude

LageBearbeiten

Das Gehöft befindet sich südlich des Rennsteigs und etwa 3,5 Kilometer nordöstlich des Ortsteils Oberellen. Das unter Denkmalschutz stehende Hauptgebäude wurde bereits in den 1980er Jahren von den heutigen Besitzern erworben und fachgerecht saniert. Neben dem Haupthaus befindet sich von der ursprünglichen Hofanlage noch der Teich. Die ebenfalls baufälligen Nebengebäude wurden durch moderne Anbauten ersetzt. Am Hof führt der beliebte Rundwanderweg vom Clausberg über Hütschhof, Frommeshof und Rangenhof vorbei. Die geographische Höhe des Ortes beträgt 305 m ü. NN.[1]

GeschichteBearbeiten

Abseits des Hauptortes Oberellen entstanden als Rodungsinseln in den Seitentälern des Eltetales mehrere Einzelhöfe: Frommeshof, Rangenhof, Hütschhof, Dachsberg (Wüstung) und der Clausberg – wohl ursprünglich eine hochmittelalterliche Klause (Raststätte) am Rennsteig.

Von den Folgen des Dreißigjährigen Krieges erholten sich die Gehöfte relativ rasch. Der im 17. Jahrhundert auch Frommelshof genannte Hof gehörte zur Henfstädter Linie der Herren von Hanstein, sie waren Vettern der auch in Oberellen sitzenden Hansteiner (Oberellener Linie).[2] Das prachtvolle Fachwerkhaus belegt den Wohlstand der Bevölkerung in den Folgejahren. Um 1830 erwähnt eine Statistik ein Wohnhaus und sechs Einwohner – 5 Männer und eine Frau.[3] Infolge der zahllosen Erbteilungen, Verpfändungen und Gebietsabtretungen in Thüringen bildete Oberellen bis 1920 eine zum Herzogtum Sachsen-Meiningen gehörende Enklave im Eisenacher Land. Von dieser Sonderrolle zeugen heute noch hunderte, oft meterhohe Grenzsteine rings um den Ort. Am 16. März 2004 wurde der Frommeshof als Ortsteil von Oberellen ein Teil der Einheitsgemeinde Gerstungen.

WeblinksBearbeiten

Commons: Frommeshof – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Amtliche topographische Karten Thüringen 1:10.000. Wartburgkreis, LK Gotha, Kreisfreie Stadt Eisenach. In: Thüringer Landesvermessungsamt (Hrsg.): CD-ROM Reihe Top10. CD 2. Erfurt 1999.
  2. Ludwig Hertel: Oberellen. In: Georg Voss (Hrsg.): Bau- und Kunst-Denkmäler Thüringens. Herzogthum Sachsen-Meiningen, Kreis Meiningen. Amtsgerichtsbezirk Salzungen. Heft XXXV. Gustav Fischer Verlag, Jena 1911, S. 97. (als Digitalisat)
  3. Beiträge zur Statistik des Herzogthums Meiningen. Erster Band. Kesselring' sche Hof-Buchhandlung, Meiningen und Hildburghausen 1838, S. 59 (als Digitalisat).