Hauptmenü öffnen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Freddy der Esel ist eine evangelikale Hörspielserie für Kinder, die von 1985 bis 2003 vom Verlag Schulte & Gerth auf Kompaktkassette und Compact Disc herausgegeben wurde. In den einzelnen Hörspielen erlebt Freddy der Esel zusammen mit seinem besten Freund Eugen Eule und weitere tierische Freunde jede Menge Abenteuer.

Produktionsdaten
Titel: Freddy der Esel
Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 1979 bis 2003
Genre: Kinder / evangelikal
Folgen: 59 Hörspiele
Produzent: Tim Thomas; Olaf Franke
Verlag/Label: Gerth Medien
Mitwirkende
Autor: Margit Thomas, Tim Thomas, Olaf Franke
Regie: Tim Thomas, Olaf Franke
Musik: Tim Thomas
Sprecher

Martin Mehlitz, Cornelia Schaa, Annedore Scheytt, Christina Dippl, Mike Bowd, Axel Schulz, Horst Schaa, Edeltraut Elsner, Henning Rietz, Antje Rietz, Gudrun Grundei, Raphael Edert, Jana Reinmund, Stefan Dippl, Olaf Franke, Tim Thomas, Peter Dippl, Florian Wandel

FigurenBearbeiten

Freddy der Esel
Freddy der Esel ist der Hauptcharakter der gleichnamigen Hörspielserie.
Eugen Eule
Eugen Eule ist der beste Freund von Freddy dem Esel. Er ist sehr kurzsichtig, trägt eine Brille und ist manchmal etwas schwer von Begriff.
Bauernhoftiere
Henning Hahn, Kriemhild die Ziege, Horst Hengst, Sokrates der alte Kater, Plato der schwarze Kater, Rafael der kleine Stier, Franz das Ferkel, Jana Maria Clarissa Agathe Cleopatra Hyazinthe Tullipatan Carola Sissi alias das Küken Nummer 123, Florian der kleine Esel
Waldtiere
Kurt Keiler, Dagobert der Dachs, Ede Elster, Lulu das kleine afrikanische Stinktiermädchen
Weitere Tiere
Adelgunde Victoria Möwe-Senkfuß, Gunnar von Amrum-Schenkelbach, Francis McBadger der Dachs, Horace Gamble der Iltis, Dorfpfarrer

EpisodenlisteBearbeiten

In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch wichtige Informationen. Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.
# Episode Beschreibung Themen Charaktere
1 Freddy der Esel In seinem allerersten Abenteuer entdeckt Freddy, wie wertvoll die Freundschaft ist und dass es unterschiedliche Begabungen gibt, wie beispielsweise, dass die Kuh die Milch gibt und die Bienen Honig produzieren.[1] Selbstwert, Freundschaft, Begabungen[2] Erzähler, Freddy der Esel, Kuh, Bienen, Schafe, Vögel, Hühner, Hund, Michael
2 Seine zweite Reise Freddys Besitzer zieht in die Stadt und lässt Freddy zurück. Freddy sucht eine neue Aufgabe. Er trifft viele Tiere, denen er helfen kann. Am Ende bleibt er auf einem Bauernhof um die dortigen Tiere zu unterstützen. Hilfsbereitschaft[3] Erzähler, Michael, Freddy der Esel, Kälbchen, Kuh, Bienen, Schafe, Vögel, Horst Hengst, Hühner
3 Abenteuer im Wald Freddys bester Freund Eugen Eule wohnt im angrenzenden Wald neben dem Bauernhof. In dieser Folge geht es darum Eugens Brille wiederzufinden, die er verloren hat, nachdem er gegen einen Baum geflogen ist. Stehlen, Lügen, Vergebung[4] Freddy der Esel, Erzähler, Eichhörnchen, Enten, Kurt Keiler, Igel, Eugen Eule, Rosi Reh, Frösche, Igelkinder
4 Geburtstags-Party Freddy hat Geburtstag. Er überlegt, ob der Bauernhof noch der richtige Platz für ihn ist. Als der Bauer einen neuen Hund kauft, zieht Freddy weiter. Eugen begleitet ihn. Erzähler, Henning Hahn, Hühner, Freddy der Esel, Kuh, Bienen, Kriemhild, Ferkel, Eugen Eule, Frösche, Rosi Reh, Kurt Keiler, Dagobert Dobermann
5 Im Zoo Nachdem Freddy beschlossen hat den Bauernhof zu verlassen, gehen er und sein bester Freund Eugen auf Wanderschaft. Im städtischen Zoo treffen sie auf viele neue Tiere. Eugen tritt dabei von einem Fettnäpfchen ins nächste, weil er die anderen nur nach dem Äußeren verurteilt. Fremdenfeindlichkeit, Vorurteile Erzähler, Freddy der Esel, Eugen Eule, Schimpansen, Pfauen, Büffel, Kamel, Giraffe Eugenia, Kinder, Kater James
6 Geht zum Zirkus Erzähler, Freddy der Esel, Eugen Eule, Kater James, Löwe Agamemnon, Löwenfrau, Horst Hengst, Araberpferde, Hunde, Fedor Fedorowitsch, die Stubenfliege, Esel, Maddalena
7 Aufregung im großen Zelt
8 Unter Verdacht
9 Geht auf große Fahrt
10 Auf hoher See
11 Freddy und die Zebras Freddy und seine Freunde sind endlich in Afrika angekommen. Für Horst Hengst geht ein Traum in Erfüllung, endlich trifft er seine entfernten Verwandten die Zebras – doch die lehnen ihn ab, weil er anders aussieht. Auch nachdem Horst ein kleines Zebra vor den Löwen rettet und dabei selbst verletzt wird, wollen die Zebras ihn nicht dabei haben. Fremdenfeindlichkeit, Gleichgültigkeit[5]
12 Streit in Afrika
13 Die Rettungsaktion Wilderer entführen ein altes Krokodil. Als Freddy das bemerkt, will er mit den anderen Tieren das Krokodil befreien. Hilfsbereitschaft, Zusammenhalt und Teamgeist[6]
14 Eugen in Not Als Horst Hengst endlich mit den Zebras mitgehen kann, ist Eugen wütend. Er zieht alleine los um mit seinen Gefühlen klar zu kommen. Eifersucht, Abschied und Umgang mit Gefühlen[7]
15 Freddy im Urwald Das kleine Krokodil ist krank und deswegen haben Freddy, Eugen und Sokrates beschlossen, es zu seinen Verwandten am Nil zu bringen. Dabei müssen die Freunde den Urwald durchqueren. Sokrates steht der Sache pessimistisch gegenüber und glaubt "Das schaffen wir nie". Ganz anders dagegen das kleine Stinktiermädchen, welches des Freunden ganz alleine nachläuft. Pessimismus, Selbstvertrauen
16 Freddy am Nil Als die Tiere am Nil angekommen, wird das kleine Krokodil sofort angenommen. Das Stinktier bleibt einsam zurück. Es versucht, neue Freunde zu finden. So lernt es ein Nilpferdmädchen kennen. Freddy und Eugen erklären dem kleinen Krokodil, dass es das Stinktier nicht vergessen sollte. Freunde finden
17 König Eugen Die Freunde sind zurück in Europa und schmieden Pläne. Doch Eugen ist frustiert, als seine Freunde ihm nicht zuhören wollen. Enttäuscht will er davonfliegen, übersieht jedoch einen Mast und wird bewusstlos. In seinem Traum ist Eugen König von Rom und lässt seine Freunde ins Gefängnis werfen.
18 Der verschwundene Bruder Das Schiff, mit dem Freddy und seine Freunde nach Europa zurückgekehrt sind, hat in Neapel angelegt. Sokrates freut sich, denn sein Bruder Plato soll hier wohnen. Zusammen mit Freddy und Eugen macht er sich auf die Suche nach ihm. Das kleine Stinktiermädchen will Abenteuer erleben und macht sich auf eigene Faust auf die Suche nach Sokrates Bruder. Dabei gerät es in die Fänge von einigen Erpeln, die das Stinktier mit zu Plato nehmen.
19 Freddy auf Klettertour
20 Wieder zu Hause Freddy und Eugen wachen im Wald auf und treffen dort auf ihre alten Freunde vom Bauernhof. Diese sind verängstigt in den Wald geflogen seitdem ein gruseliges Ungetüm die Scheune besetzt hat. Nun gilt es herauszufinden was für ein Wesen sich in Scheune versteckt hält. Selbstsicherheit und der Umgang mit Angst[8]
21 Krach auf dem Bauernhof
22 Freddy in England
23 Ein Fuchs geht um
24 Die Nervensäge
25 Was ist bloß mit Eugen los?
26 Freddy feiert Weihnachten Weihnachten steht vor der Tür und alle sind ganz aufgeregt. Doch Lulu, das kleine Stinktiermädchen aus Afrika, fragt sich, was es mit dem Weihnachtsfest auf sich hat. Doch niemand scheint es zu wissen oder ihr erklären zu können. Enttäuscht und einsam verlässt sie den Bauernhof und trifft im Wald auf den Dachs, der ihr die Geschichte des Weihnachtsfestes erklärt. Weihnachten
27 Der Osterschatz
28 Freddy als Babysitter
29 Der Truthahn Henning Hahn ist ganz aufgeregt. Es ist kurz vor Erntedank und der Bauer hat einen Truthahn auf dem Bauernhof gebracht, welcher sich als "Boss" aufspielt, weil er der größter Hühnervogel ist. Eifersüchtig zieht Henning sich zurück und überlegt, was er gegen diesen Vogel unternehmen kann. Eifersucht
30 Freddy und das kranke Pferd
31 Das Gewitter
32 Die Ausreißer
33 Eugen schreibt ein Buch
34 Der Tiger und der Pfau
35 Eugens große Nummer
36 Lulus Wunderblume
37 Die Eindringlinge
38 Die Neue
39 Abenteuer an der Nordsee
40 Die Gans im Bienenstock
41 Tour de Gans
42 Operation Gänsemarsch
43 Lulu und der rülpsende Frosch
44 Eugen und das verschwundene Stinktier
45 Freddy und der seltsame Gast
46 Der merkwürdige Ferienbesuch
47 Kriemhilds Rache
48 Henning der Querkopf
49 Das große Eseltreffen
50 Freddy wird berühmt
51 Freddy geht zum Film
52 Der Schauspieler
53 Der Platzhirsch
54 Kriemhild und die sieben Ferkel
55 Der Zoodetektiv
56 Der Pfingstochse
57 Dem Stinktier auf der Spur
58 Die Komikerin
59 Gefährliche Ferien

FortsetzungenBearbeiten

Neben der Hörspielserie von Freddy der Esel gibt es die Reihen Eugen & Ede, Juri & Janka sowie Mit Freddy durch die Bibel.

Rezeption und UmsetzungenBearbeiten

Von der Katholischen Singschule Ravensburg wurde 2015 ein Kindermusical, das auf dem Hörspiel Seine zweite Reise basiert, in der Christkönigskirche im baden-Württembergischen Ravensburg aufgeführt.[9] Außerdem wurde 2018 das Kindermusical Freddy der Esel im Zoo in der Wilgartishalle im rheinland-pfälzischen Wilgartswiesen gespielt.[10] Es basiert auf der Hörspielfolge Im Zoo aus dem Jahr 1985.[11]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten