Francisco-Javier Lozano Sebastián

katholischer Bischof
(Weitergeleitet von Francisco-Javier Lozano)

Francisco-Javier Lozano Sebastián (* 28. November 1943 in Villaverde de Iscar) ist ein spanischer Geistlicher und Diplomat des Heiligen Stuhls.

LebenBearbeiten

Der Kardinalpräfekt der Kongregation für außerordentliche kirchliche Angelegenheiten, Antonio Samorè, weihte ihn am 19. März 1968 zum Priester.

Papst Johannes Paul II. ernannte ihn am 9. Juli 1994 zum Titularerzbischof pro hac vice von Penafiel und zum Apostolischen Nuntius in Tansania. Die Bischofsweihe spendete ihm Kardinalstaatssekretär Angelo Sodano am 25. Juli desselben Jahres; Mitkonsekratoren waren Erzbischof Josip Uhač, Sekretär der Kongregation für die Evangelisierung der Völker, und Carlos Amigo Vallejo OFM, Erzbischof von Sevilla.

Am 20. März 1999 wurde er zum Apostolischen Nuntius in der Demokratischen Republik Kongo ernannt. Ab 2001 war er als Kurienerzbischof im vatikanischen Staatssekretariat tätig und wurde am 4. August 2003 zum Apostolischen Nuntius in Kroatien ernannt. Papst Benedikt XVI. ernannte ihn am 10. Dezember 2007 zum Apostolischen Nuntius in Rumänien und Moldawien. Mit der Ernennung seines Nachfolgers Miguel Maury Buendía am 5. Dezember 2015 endete seine Amtszeit als Nuntius in Rumänien.

WeblinksBearbeiten

VorgängerAmtNachfolger
Jean-Claude PérissetApostolischer Nuntius in Rumänien
2007–2015
Miguel Maury Buendía
Giulio EinaudiApostolischer Nuntius in Kroatien
2003–2007
Mario Roberto Cassari
Faustino Sainz MuñozApostolischer Nuntius in der Demokratischen Republik Kongo
1999–2001
Giovanni d’Aniello
Agostino MarchettoApostolischer Nuntius in Tansania
1994–1999
Luigi Pezzuto