Francis Xavier Yu Soo-il

südkoreanischer Militärbischof

Francis Xavier Yu Soo-il OFM (kor. 유수일; * 23. März 1945 in Nonsan) ist ein südkoreanischer römisch-katholischer Geistlicher und emeritierter Militärbischof von Korea.

Wappen

LebenBearbeiten

Francis Xavier Yu Soo-il trat der Ordensgemeinschaft der Franziskaner 1973 bei, legte 1979 die ewige Profess ab und empfing am 25. Februar 1980 die Priesterweihe.

Papst Benedikt XVI. ernannte ihn am 16. Juli 2010 zum Militärbischof von Korea. Die Bischofsweihe spendete ihm der Bischof von Uijongbu, Peter Lee Ki-heon, am 15. September desselben Jahres; Mitkonsekratoren waren Joseph Lee Han-taek SJ, Altbischof von Uijongbu, und Lazarus You Heung-sik, Bischof von Daejeon.

Papst Franziskus nahm am 2. Februar 2021 seinen altersbedingten Rücktritt an.[1]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Rinuncia e nomina dell’Ordinario Militare per la Corea. In: Tägliches Bulletin. Presseamt des Heiligen Stuhls, 2. Februar 2021, abgerufen am 2. Februar 2021 (italienisch).
VorgängerAmtNachfolger
Peter Lee Ki-heonMilitärbischof von Korea
2010–2021
Titus Seo Sang-Bum