Filip Minarik

tschechischer in Deutschland aktiver Jockey im Galoppsport
Filip Minarik mit seinem Freund Hein Bollow

Filip Minarik (* 10. März 1975 in Prag[1]) ist ein tschechischer Jockey, der im deutschen Galoppsport aktiv ist.[2]

Er gewann in den Jahren 2005, 2011, 2016 sowie 2017 (gemeinsam mit Alexander Pietsch) das Deutsche Jockey-Championat.[3]

Wichtigste SiegeBearbeiten

Auf höchster Ebene – der Gruppe I – konnte Filip Minarik in Deutschland bislang elf Siege erringen:[4]

FamilieBearbeiten

Filip Minarik ist verheiratet und hat eine Tochter.[5] Sein Vater ist der zweifache tschechische Jockey-Champion und spätere Trainer Ferdinand Minarik sen. Sein Bruder Ferdinand jun. ist ebenfalls im Galopprennsport tätig.

WeblinksBearbeiten

 Commons: Filip Minarik – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. https://www.munzinger.de/search/document?index=mol-01&id=01000007212&type=text/html&query.key=zAxSPIWn&template=/publikationen/sport/document.jsp&preview=
  2. Deutscher Trainer- und Jockeyverband e.V.: Deutscher Trainer- und Jockeyverband e.V. | Filip Minarik |. Abgerufen am 11. April 2018 (deutsch).
  3. Direktorium für Vollblutzucht und Rennen e.V.: Ranglisten. Abgerufen am 11. April 2018.
  4. http://www.galopp-sieger.de/galoppsieger/index_html
  5. https://blog.racebets.de/galoppinsider-filip-minarik