Fidencio López Plaza

mexikanischer Geistlicher, Bischof von San Andrés Tuxtla

Fidencio López Plaza (* 28. April 1950 in Capullín, Bundesstaat Querétaro, Mexiko) ist ein mexikanischer Geistlicher und römisch-katholischer Bischof von Querétaro.

LebenBearbeiten

Fidencio López Plaza wurde am 16. September 1980 zum Diakon geweiht. Er empfing am 19. Februar 1982 durch den Bischof von Querétaro, Alfonso Tóriz Cobián, das Sakrament der Priesterweihe.

Am 2. März 2015 ernannte ihn Papst Franziskus zum Bischof von San Andrés Tuxtla.[1] Der Apostolische Nuntius in Mexiko, Erzbischof Christophe Pierre, spendete ihm am 20. Mai desselben Jahres die Bischofsweihe; Mitkonsekratoren waren der Bischof von Querétaro, Faustino Armendáriz Jiménez, und der Erzbischof von Jalapa, Hipólito Reyes Larios.

Am 12. September 2020 ernannte ihn Papst Franziskus zum Bischof von Querétaro.[2] Die Amtseinführung fand am 20. Oktober desselben Jahres statt.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Nomina del Vescovo di San Andrés Tuxtla (Messico). In: Tägliches Bulletin. Presseamt des Heiligen Stuhls, 2. März 2015, abgerufen am 2. März 2015 (italienisch).
  2. Nomina del Vescovo di Querétaro (Messico). In: Tägliches Bulletin. Presseamt des Heiligen Stuhls, 12. September 2020, abgerufen am 12. September 2020 (italienisch).
VorgängerAmtNachfolger
José Trinidad Zapata OrtizBischof von San Andrés Tuxtla
2015–2020
vakant
José Trinidad Zapata OrtizBischof von Querétaro
seit 2020
---