Bistum Querétaro

römisch-katholisches Bistum in Mexiko

Das Bistum Querétaro (lat.: Dioecesis Queretarensis, span.: Diócesis de Querétaro) ist eine in Mexiko gelegene römisch-katholische Diözese mit Sitz in Santiago de Querétaro.

Bistum Querétaro
Basisdaten
Staat Mexiko
Metropolitanbistum Erzbistum León
Diözesanbischof Fidencio López Plaza
Gründung 1863
Fläche 15.326 km²
Pfarreien 115 (2017 / AP2018)
Einwohner 2.444.640 (2017 / AP2018)
Katholiken 2.222.900 (2017 / AP2018)
Anteil 90,9 %
Diözesanpriester 243 (2017 / AP2018)
Ordenspriester 128 (2017 / AP2018)
Katholiken je Priester 5992
Ordensbrüder 216 (2017 / AP2018)
Ordensschwestern 787 (2017 / AP2018)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Spanisch
Kathedrale St. Philip Neri Cathedral, Querétaro
Website http://diocesisqro.org/
Entwicklung der Mitgliederzahlen

GeschichteBearbeiten

Das Bistum Querétaro wurde am 26. Januar 1863 durch Papst Pius IX. aus Gebietsabtretungen des Erzbistums Mexiko-Stadt und des Bistums Michoacán errichtet.

Es ist dem Erzbistum León als Suffraganbistum unterstellt.

Bischöfe von QuerétaroBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Bistum Querétaro – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien