Ferdinand Grözinger

Schauspieler

Ferdinand Grözinger (* 1953 in Leonberg[1]) ist ein deutscher Schauspieler.

LebenBearbeiten

Nach seiner Schulzeit absolvierte Ferdinand Grözinger eine Ausbildung zum Eisenwarenkaufmann. Später arbeitete er als Inhaber eines Schrottplatzes und als Gastronomieunternehmer, ehe er sich von 1980 bis 1983 an der Staatlichen Schauspielschule Stuttgart zum Schauspieler ausbilden ließ. Grözinger hatte Engagements an den Staatstheatern Stuttgart, Saarbrücken und Karlsruhe sowie an den Wuppertaler Bühnen.[1] Er spielte u. a. die Titelrolle in Büchners Woyzeck, war als Koch in Brechts Mutter Courage und ihre Kinder, als Bleichenwang in Was ihr wollt von William Shakespeare und als Josef Bieder in dem Einpersonenstück Die Sternstunde des Josef Bieder von Eberhard Streul und Otto Schenk zu sehen.[2] 2007 spielte er an den Kammerspielen Heilbronn einen der beiden Protagonisten in einer schwäbisch-kurpfälzischen Fassung des Stückes Indien.[3]

Seit den 2000er Jahren arbeitet Ferdinand Grözinger auch häufig vor der Kamera. So war er in einigen Tatort-Episoden um den Stuttgarter Hauptkommissar Bienzle zu sehen und in zwei Folgen der Krimireihe Die Nonne und der Kommissar, ferner in Serien wie Der Staatsanwalt oder Ein Fall für zwei. Daneben wirkte Grözinger in einigen Hörspielproduktionen verschiedener Rundfunkanstalten mit.

Ferdinand Grözinger ist mit der australischen Tänzerin und Choreographin Jo Ann Endicott verheiratet. Das Paar hat drei Kinder und wohnt in der Nähe von Karlsruhe.[1]

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

HörspieleBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c Biographie auf razum-media.de, abgerufen am 6. September 2015
  2. Biographie bei filmmakers.de
  3. Uwe Grosser: Und ewig hält die Männerfreundschaft, stimme.de, abgerufen am 6. September 2015